Frage von sadquo, 144

Kann mir bitte jemand helfen, ich bin am Ende?

Bitte nimmt euch Zeit, das würde mir viel bedeuten..
Ich bin 17 Jahre alt und werde am 29. Oktober 18.
Ich habe meinen Abschluss und kann nach dem Sommer mein Abitur machen, meine Eltern kommen ursprünglich aus der Türkei, jedoch würde ich hier geboren.
Nun zu meinem Problem.. Meine Mama ist eine Bestie! An alle, die jetzt meinen sagen zu müssen: "alle Mütter wollen nur das beste für ihr Kind blabla" nein, sie nicht. Ich sehe sie nicht mal als eine Mutter. Jeden Tag darf ich mir anhören, dass nur mein großer Bruder ein gutes Kind ist, das sie es bereut mich gemacht zu haben, "Gott soll mein Leben verkürzen", sie würde mich am liebsten aus dem Haus jagen, sie will das ich sterbe ABER wenn es darum geht das Haus zu putzen, still zuhause zu sitzen, alles für sie machen wenn Besuch da ist, da mag sie mich. Eben noch hat sie mich geschlagen, weil ich geraucht habe. Leute ganz ehrlich, ist das eine liebenswürdige Mama? Nein, nicht sie. Ich weiß echt nicht was ich tun soll, vor allem verbietet sie mir wirklich alles. Heute durfte ich nicht mit Freunden essen gehen -warum? Es gibt bei ihr keine Gründe, einfach "nein". Mein Vater ist der einzige Mensch meiner Familie, den ich liebe. Jedoch lässt er sich von meiner Mama runterkriegen. Er erlaubt mir etwas und meine Mama redet dann teilweise nicht mehr mit meinem Vater, weil er es mir erlaubt hat. Ist das normal? & Klar, dass mein Vater dann kalte Füße bekommt, immerhin "liebt" er sie ja.. & jetzt mein nächstes Problem, ich habe einen Freund der deutsch ist. Großes Problem für meine türkische Familie. Sie wissen zwar nicht, und dürfen es auch nicht. Ich glaube, ich würde die Hölle durchmachen.
Eben nach dem Streit mit meiner Mama, habe ich mich entscheiden für ein paar Tage einfach unterzutauchen, mit der Hoffnung, dass sie vielleicht dann checkt, das ich nicht mehr kann, das ich am Ende bin, das ich am liebsten tot wäre als weiter mit ihr Leben zu müssen. Bitte Leute hilft mir, ich muss mit jemandem reden, aber schäme mich es mit meinen Freunden zu tun :(

Antwort
von Pusteblume8146, 49

Also ersteinmal tust du mir echt leid...fühle dich umarmt ;) Du musst dich ganz sicher dafür nicht schämen! Du kannst doch am allerwenigsten dafür. Wenn du gute Freunde hast, dann sprich mit ihnen darüber, das kann unglaublich befreiend sein. Wenn man das Gefühl hat, man steht nicht alleine da, sonder dass es Jemanden gibt, der Einen versteht.

Deine Mutter hat mit Sicherheit selbst Probleme, sonst würde sie sich nicht so verhalten. Vielleicht hat sie Selbstwertprobleme und vergleicht sich mit dir. Vielleicht sieht sie, dass du eine hübsche Frau wirst, die ihr Leben vor sich hat, sie selbst ist möglicherweise unglücklich mit ihrem Leben. Oder sie hat eine ähnliche Mutter gehabt. Vielleicht erinnerst du sie an sich selbst, lehnt sich selbst ab und macht dich dafür "verantwortlich". Als Frau ist es natürlich leichter, sich mit der Tochter zu identifizieren, als mit dem Sohn. Daher vielleicht auch die Ablehnung nur dir gegenüber.

Tja, und wie du damit umgehen sollst...ist eine schwierige Frage. Ich verstehe deinen Zorn und dass du am Ende bist. Niemand erfährt gerne ein solches Verhalten von seiner Mutter. Vielleicht kannst du es ein bisschen besser ertragen, wenn du dir denkst, dass sie selbst Probleme hat und ihr vielleicht ein kleines bisschen verzeihen kannst. Das meine ich, weil es für DICH besser ist, zu verzeihen, weil du das dann nicht mit dir herumtragen musst. Nicht hauptsächlich wegen deiner Mutter. Sei froh, dass du wenigstens einen lieben Papa hast. Versuche doch einmal, mit ihm alleine zu reden. Vielleicht kannst du ja ihm sogar erzählen, dass du einen Freund hast.

Das Wichtigste ist, dass du dir niemals selbst die Schuld gibst für das Verhalten!

Wäre es eine Möglichkeit, dass du, wenn du volljährig bist, zu deinem Freund ziehst? Ich glaube, Abstand würde euch gut tun und vielleicht leuchtet deiner Mutter ja dann ein, wie sie dich behandelt hat und denkt mal darüber nach. Aber ich glaube, dass das nur über lange Zeit werden kann. Ich glaube einfach, ihr müsst euch erst einmal distanzieren, und wenn dann muss sie einen Schritt auf dich zu gehen - wenn du das willst. Ich würde an deiner Stelle schauen, dass ich so bald wie möglich ausziehen kann, dass du dein eigenes Leben führen kannst - und erhalte dir den guten Kontakt zu deinem Papa. Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft :)

Antwort
von Aragorn1110, 14

Hallo,

das klingt echt nicht gut, ich bin zwar auch nur ein mensch, aber ich habe mich ein wenig erkundigt, zuerst einmal kannst du, wenn du alleine bist versuchen, bei dem Jugendamt anzurufen, keine Angst, das geht auch anonym, außerdem gibt es Jugendhilfenummern, ebenfalls ggf., einstellbar anonym(http://www.dastelefonbuch.de/Branchen/Jugendamt  ich hoffe, dass der Link funktioniert, ansonsten mauell eingeben), dort kannst du dir Professionellen Rat holen, also wirklich von Profis, die sich mit solchen Situationen auskennen.

Wenn du Personen kennst, denen du vertraust, dann sprich mit denen darüber, das ist echt wichtig, das in der Psyche des Menschen liegt.

Ich wünsche dir auf alle Fälle alles Glück was ich dir wünschen kann, und hoffe, dass es dir bald besser geht :)

LG

Tobi

PS: Erkundige dich am besten noch auf der Seite des Jugendamtes, bevor du das tust.

Kommentar von sadquo ,

Vielen vielen Dank, damit hilfst du mir sehr!

Antwort
von autmsen, 20

http://www.dajeb.de/bwtel.htm

Das nutzt doch Nix und schadet nur Dir!!!

Nutze die Beratungs- und Hilfeangebote auf der Seite. 

Du kannst andere Menschen nicht ändern. Du kannst nur Deine Einstellung zu anderen Menschen ändern. 

Dein Plan kann ganz schön nach hinten los gehen. Und ist eh nur sinnfreier Stress für Dich. 

Antwort
von jajasper, 51

Warum wendet du sich nicht ans Jugendamt? Nicht um deine mutter zu verpetzen oder so, sondern um eine Möglichkeit für ein paar Wochen oder bis zu deinem 18 Geburtstag bei einer anderen Familie unter zu kommen oder in einem betreuten wohnen. Sie werden dir wahrscheinlich auch noch andere Möglichkeiten aufzeigen.
Und ich verstehe das es schwer für dich ist dich gegen deine Mutter zu stellen oder auch deine Familie aber wenn du denkst das es das richtige ist dann mach es.
Und auch das du einen deutschen Freund hast ist ganz und gar nicht ein Grund dich nicht mehr zu lieben oder zu sagen du würdest das falsche tun. Ich meine wir sind im 21ten Jahrhundert!!! Vielleicht kannst du ja mit den Eltern deines Freundes darüber reden, was deine Mutter/Eltern/Familie über eure Beziehung denkt. Das würde vielleicht dir und ihnen aber auch deinem Freund gut tun.
Ich weis das ist vielleicht nicht der beste Rat der dir gegeben werden kann, aber ich hatte Gott sei dank noch keine so Probleme.
Mach einfach das wo du 1000% dahinter stehen kannst und es nicht bereust.
Meld dich bei mir wenn irgendwas ist und du kannst dich "auskotzen"
LG :)

Antwort
von Tamara1601, 55

Heii das ist echt krass aber du musst dich nicht schämen rede doch mit einer Freundin sie kann dir bestimmt Helfen und kennt dich am besten
Ab zu hauen Mhh das ist immer so eine Sache ich würde es erst mal versuchen mit deiner Familie zu reden und alles raus zu lassen auch wenn es dir schwer fällt doch dann wissen sie wie es dir geht und du dich fühlst
Aber wenn das immer noch nichts bringt kannst du ja immer noch ein paar Tage zu einer Freundin gehen
Und das mit deinem Freund ist echt schwierig aber was wollen sie machen sie müssen es ja akzeptieren weil auf Dauer kannst du es nicht geheim halten und es kommt irgendwann raus besser du sagst es selber als es wo anders raus kommt
Ich hoffe ich konnte dir helfen Uhr. Habe keinen Quatsch geschrieben

Antwort
von molotov53, 33

Denk mal ein bisschen rational. Abhauen. Das ist immer leicht gesagt aber bringt nur Probleme. Es wird irgendwann die Polizei nach dir suchen und wenn du dich gerade bei nem Kumpel aufhältst, sind seine Eltern dran oder er selbst. Bist du auf der Straße wird es auch nicht funktionieren, weil du es nicht gewöhnt bist, ganz einfach. Außerdem wird es teuer für dich, paar Tage draußen zu leben. Du wirst am Ende freiwillig wieder zurück kommen und wirst sofort wieder Stress bekommen.

Ich rate dir, viel mit deinem Vater zu unternehmen bzw zu reden unterhalten aber ganz wichtig, nicht über deine Mutter. Wenn du deine Mutter nicht siehst, dann genieß die Zeit und denk nicht über sie nach, sonst bekommt sie noch mehr Macht über dein Leben. 

Außerdem solltest du soviel Zeit wie möglich mit deinen Freunden verbringen, um auf andere Gedanken zu kommen, sonst wirst du immer mehr eingeschüchtert und verkümmerst. Falls dein Vater nix gegen Deutsche hat, könntest du in Betracht ziehen, deinen Kumpel ihn vorzustellen. 

Und mit dem schlagen..ja, meiner Meinung nach völlig daneben von deiner Mutter, gar keine Frage aber rauchen und so direkt vor den Eltern muss nicht sein.

Antwort
von Julian098, 54

du hast bestimmt auch einen freund oder eine freundin, der du soweit vertraust mit ihr/ihm über alles reden zu können? ansonsten sind vllt gerade die die besten, die nicht viel von dir wissen, also jemand von der schule oder arbeit.

ich war auch mal dabei von zu hause weg zu gehen, ich hätte es fast gemacht, aber ich hab mich dann durchgebissen.

deine situation ist bei weitem schlimmer als meine...

ich würde dir zwar nicht raten von zuhause weg zu gehen, auch wenn es nur ein paar tage sind, aber mach es, wenn du meinst das es dir hilft. mehr als schlagen kann dich deine mum nicht. vllt solltest du deswegen auch mal zur polizei gehen. ich weis nicht ob ihr in eurer religion kinder schlagen dürft, aber nach deutschen gesetzt ist es verboten.

viel glück!

Antwort
von Mohamads, 46

Ich glaub du solltest schon ein paar tage zu deinem freund ^^. Und wenn es dann nicht besser wird kannst du ja in so ner seelen sorge anrufen oder die anschrieben da es dort experten für solche sachen gibts und die dir besseere ratschläge geben können. Ich hoffe ich konnte dir helfen ^^

Antwort
von teppichmaus, 8

ich habe das selbe problem nur mit meinem vater.. mein vater ist auch so eine bestie, ich bin auch ne türkin, und rauche auch aber meine eltern wissen es nicht, sonst wäre ich noch am ende in einer mülltonne als leiche gelandet, neyse halte es noch bis zum 18 aus dann geh vallah zieh durch, ich bin 16 ich muss es noch 2 jahre aushalten ich weiß echt nicht wie..

Antwort
von Pahana, 38

Rufe die Telefonseelsorge an. Mehr kann ich dir leider nicht anbiieten. Mega heftig dein Fall. Grüße.

Antwort
von Ovonir, 47

-Du kannst sobald du dein Abi hast ausziehen, und musst sie nie wieder sehn
-WTF, ich mein ich bin ja halb türke also nich falsch verstehen, aber dir wird verboten Kontakt mit nem Deutschen zu haben? IN F***ING DEUTSCHLAND?!
-Mach einfach nichts mehr für deine Mam, die suckt hart balls
-Such dir schnell richtige Freunde mit dennen du über allet reden kannst
-Ich schick dir ne Anfrage

Kommentar von sadquo ,

Ich bin neu hier, wie geht das mit den Anfragen?

Kommentar von Ovonir ,

Auf Mitteilungen und da dann o.o

Kommentar von sadquo ,

Hast du schon geschickt ?

Kommentar von Ovonir ,

Yaa

Skype: ovonir
Machs einfach so

Kommentar von sadquo ,

Habe kein Skype ..

Kommentar von Ovonir ,

was hasu dann? :D

Kommentar von sadquo ,

fb, Instagram, snapchat, asi? ^^

Kommentar von sadquo ,

Ask**

Kommentar von Ovonir ,

öhh. Nimm erstma die Einladung an. Fb muss i privat gebn :D

Kommentar von sadquo ,

Das geht nicht :(

Kommentar von Ovonir ,

Was nun? :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten