Kann mir bitte jemand erklären wie die Aufgabe 2.a) auf dem Bild funktionieren soll?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nullstelle bei 2 bedeutet, dass ein Teil von g(x) schon einmal (x-2) heißen muss. Da dort eine "doppelte" Nullstelle sein soll, muss es (x-2)² heißen und da bei -7 die dritte Nullstelle liegt, kommt noch (x+7) hinzu, ergibt zusammen: g(x)=(x-2)² * (x+7)

Das jetzt ausmultiplizieren, und Du hast die Form g(x)=x³+....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von A1357
17.05.2016, 13:07

Das, was du da geschrieben hast, hab Ich schon alles ausgerechnet, das Problem ist nur, dass dann dieses "x^3+..." f und nicht g ist, laut der Aufgabenstellung.

Müsste man nicht eigentlich a wissen, um g herauszufinden?

0