Frage von brubando, 30

Erdkunde: Kann mir bitte jemand erklären wie der Monsun genau entsteht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von voayager, 19

Die unterschiedliche Erwärmung von Meer und Festland rufen Monsune hervor.

Kommentar von voayager ,

Danke

Kommentar von mineralixx ,

Das sind "monsunale Luftbewegungen" (Strömungen), nicht aber z.B. der namensgebende (südasiatische) Monsun.

Antwort
von Chrisslybear5, 10

Ein Monsun ist ein Wind der sich halbjährig um mindestens 120 Grad dreht.

Der Monsun über Indien im Sommer entsteht, weil sich die intertropische Konvergenzzone (kurz ITC) nach Norden verlagert (mit der Sonne). Die ITC ist eine große Tiefdruckrinne. Zusätzlich befindet sich über Indien ein großen Tiefdruckgebiet (viel aufsteigende Luft, da sich das Land erwärmt). 

Der Südostpassat strömt zur ITC. Dieser wird nun über den Äquator nach Westen aufgrund der Corioliskraft abgelenkt und strömt dabei noch länger über den Indischen Ozean.

Durch diesen abgelenkten Südostpassat erreichen viele Wolken Indien, was  zu einer enormen Niederschlagsmenge führt.

Dieses Phänomen findet nur im Sommer statt, wenn die Sonne auf der Nordhalbkugel ist. 

Vorsicht: Es gibt einen Sommer- und Wintermonsun.

Antwort
von Kuestenflieger, 14

immer ist kalte und warme luft an den turbulenzen weltweit schuld.

die tante wiki erklärt das sogar .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten