Frage von txbrg, 14

Kann mir bitte jemand diese Träume deuten?

Hallo, ich träume immer mal wieder davon, dass ich rennen muss. Nicht unbedingt vor etwas weg, aber ich renne einfach. Doch immer wenn ich rennen will geht es nur ganz schwer, es ist fast so als würde ich in beton stecken und ich komme nur in zeitlupe voran.
Was könnte das bedeuten

Antwort
von hourriyah29, 11

Hallo Txbrg,

dies ist ein sehr häufig vorkommender Traum, in der Regel ohne besondere Bedeutung.

Man träumt vom gehen, rennen oder laufen - ev. auch im Zusammenhanb mit einem Alptraum bei dem man weglaufen möchte. Gleichzeitig hat der Körper die Bewegungen im Schlaf "abgeschaltet". Sonst würde man alle Bewegungen von denen man träumt auch ausführen. Das wäre unpraktisch ;)

Man träumt also vom Laufen, es fühlt sich real an. Zugleich fühlt der Körper, dass er nicht läuft und dieses Gefühl integriert sich in den Traum.

LG, Hourriyah

Antwort
von XSurvivexx97, 13

Es bedeutet das du Schwierigkeiten bei irgendeine Sache hast und du die ganze Zeit versuchst die zu lösen aber es dir schwer fällt.
Glaube ich zu mindest. Ich bin keine Traumdeuterin und will dir auch keine falschen Informationen geben.:)
Aber das würde ich mal vermuten

Antwort
von DieErkenntnuss, 14

Das Gefühl kenne ich gut. Nur das ich immer vor etwas fliehen muss. Ich würde es so deuten, dass du eine Aufgabe oder ein Problem hast. Entweder du rennst, weil du fliehen willst, auch wenn das nicht das Thema des Traumes ist, oder du musst dich für diese Aufgabe oder das Problem mächtig anstrengen um es zu lösen. Vielleicht hast du inneren Druck, weil jemand etwas von dir erwartet das du nicht willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten