Frage von denischen94, 51

Kann mir bitte jemand diese Rechnung erklären?

Hallo alle zusammen. Ich habe am Samstag meine Berufsreifeprüfung in RW/BWL. Leider komme ich mit einer Rechnung gar nicht zu recht. Fragestellung: Vergleichen Sie rechnerisch mittels angeführter Tariftabelle die beiden Rechtsformen Einzelunternehmen und GmbH und geben Sie eine Empfehlung ab, welche Rechtsform zur Steuerminimierung gewählt werden sollte. Tariftabelle: 11.000 und darunter - 0% 11.000 bis 25.000 - 36,5% 25.000 bis 60.000 - 43,2143% über 60.000 - 50%

Salädchen verezeichnet in einem Kalenderjahr einen steuerpflichtigen Gewinn von €140.000,-

Bitte bitte bitte helft mir weiter! Vielen lieben Dank :)

Antwort
von borntobechild, 32

Die GmbH müsste 50% Steuern zahlen, der Einzelunternehmer den Spitzensteuersatz für Privateinkommen  von derzeit 45% zahlen, ergo Einzelunternehmen steuerlich interessanter.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wenn Du mir jetzt noch sagst, wo der Steuersatz mit 50% für die GmbH im Gesetz steht .....

kleiner Tipp: wirst Du nicht finden ..... da die 50% nicht richtig sind ...

Kommentar von borntobechild ,

Der Steuersatz für die GmbH steht nicht im Gesetz, sondern in der Aufgabe.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wo in der Aufgabe? zur Info: die Tariftabelle gilt für den Einzelunternehmer ......

und selbstverständlich steht der Steuersatz für die GmbH im Gesetz, da lt. Aufgabe nicht vorgeben ....

Kommentar von denischen94 ,

Vielen Dank für deine Antwort. Aber kannst du mir auch sagen wie ich das rechnerisch darstelle?

Antwort
von borntobechild, 15

Nachdem ich mir die Aufgabe nun direkt angesehen habe, verstehe ich, worauf die heraus wollen.

Schau mal unter 6. bei http://www.persaldo-steuerberatung.de/wp-content/uploads/2014/03/unternehmensfor...

Da findest du die einzelnen Besteuerungen und Vorteile.

Und dann führst du nur die Berechnung zweimal durch.

Antwort
von denischen94, 21

Also das ist die Angabe zu dieser Rechnung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community