Frage von Hilfen, 110

Kann mir bitte jemand die Konsonantische Konjugation erklären (in Latein)?

Latein

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fayerfly, 57

Die Konjugation ist eig gar nicht mal so schwierig. Der Infinitiv endet auf -ere. Genauso wie in der e-Konjugation. Allerdings wird hier das e in -ere kurz gesprochen.

So wird es im Präsens Indikativ Aktiv konjugiert:

  • rego
  • regis
  • regit
  • regimus
  • regitis
  • regunt

Und so im Perfekt Indikativ Aktiv:

  • rexi
  • rexisti
  • rexit
  • reximus
  • rexistis
  • rexerunt
Antwort
von Octopamin, 51

Hallo Hilfen,

ich amüsiere mich gerade ein wenig, weil die bisherigen Antworten die konsonantische Deklination und nicht die konsonantische Konjugation erklären. Aber wir wissen ja : Errare humanum est. ;-)

Ich vermute mal, dein Problem liegt darin, dass man bei einem Verb wie regere nicht wirklich am Infinitiv erkennen kann, ob es sich um ein Verb der konsonantischen oder der e-Konjugation handelt.

Im Vokabelverzeichnis sind bei Verben der konsonantischen Konjugation  immer die Stammformen mit angegeben bzw. bevor Perfekt und PPP durchgenommen werden steht zumindest die 1. Person Sgl. Präs. Akt. Ind. dabei. Bei regere findest du dann als rego (ich herrsche).

Dir fällt sicher auf, dass bei rego das e, das wir im Infinitiv finden, weggefallen ist, während wir bei delere als 1. Person Sgl. Präs. Akt. Ind.  deleo haben. Der Grund dafür, dass bei einem Verb das e verschwindet und bei dem anderen aber nicht, liegt am Verbalstamm. Bei delere ist das e Bestandteil des Stammes (dele-). An diesem werden dann die entsprechenden Endungen angehängt. Bei regere ist der Stamm jedoch reg- . Eigentlich müsste der Infinitiv also regre heißen. Aus Gründen der Aussprache hat sich aber zwischen Stamm und Infinitivendung schon sehr früh ein kurzes -e eingeschlichen und bei den meisten Präsensedungen ein -i.

Übrigens werden in vielen Lehrbüchern im Vokabelverzeichnis lange Vokale mit einem Strich, kurze Vokale mit einem Haken versehen. Daran kannst du auch erkennen um welche Konjugation es sich handelt. Kurzes e (Haken) = konsonantische Konjugation, langes e (Strich) = e-Konjugation.

Ich hoffe, dass meine Antwort dein Problem löst. Jetzt weiß ich nicht, wie weit du schon im Buch bist. Wenn ihr schon weiter seid, kann ich gerne auch noch etwas zum Perfekt und PPP erklären. Dann melde dich einfach noch mal hier. Zum Konjugieren selber schreibe ich hier jetzt nichts, denn das kannst du ja in deiner Grammatik nachlesen.

LG Octopamin (, die auch ein paar Mal beinahe Deklination statt Konjugation geschrieben hätte)


Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein, 55

Was gibt es denn da zu erklären?

Das sind 10 Endungen, die du einfach auswendig lernen musst.

Das Besondere ist, dass der Nominativ immer anders ist. Erst am Genitiv erkennst du den Stamm. Du musst also das "-is" am Genitiv abschrauben und dann die entsprechende andere Endung dranschrauben:

lex
leg-is
leg-i
leg-em
leg-e

leg-es
leg-um
leg-ibus
leg-es
leg-ibus

=> Deswegen musst du unbedingt den Genitiv mitlernen!
=> Außerdem musst du auch das Genus (m/f/n) mitlernen, denn das kannst du auch nicht ohne Weiteres am Wort erkennen.

LG
MCX

Antwort
von Barbdoc, 40

Ich fürchte, die mußt du einfach lernen.

Kommentar von Hilfen ,

Ich kann wohl schlecht etwas lernen was ich nicht kann

Kommentar von Barbdoc ,

Ich gehe davon aus, daß du ein Lateinbuch besitzt und auch eine Grammatik. Da stehen die Konjugationen drin.

Kommentar von Volens ,

Und jetzt stehen die Endungen zur gefälligen Bedienung auch nochmal hier in diesem  Thread, obwohl das schon gefühlte tausendmal gemacht worden ist.

Antwort
von elenano, 38

Du musst die Endungen lernen und wissen, welche Vokabeln konsonantisch sind. Dann setzt du diese Endungen an den Wortstamm.

Nominativ Singular: ist gegeben; 

Genitiv Singular: -is 

Dativ Singular: -i 

Akkusativ Singular: -em 

Ablativ Singular: -e

Nominativ Plural: -es

Genitiv Plural: -um

Dativ Plural: -ibus

Akkusativ Plural: -es

Ablativ Plural: -ibus

z. B. sol (hier ist das ganze Wort der Stamm)

sol

solis

soli

solem

sole

soles

solum

solibus

soles

solibus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten