Kann mir bitte jemand die Klammerrechnung erklären ..1 1/7*[{5-(5/8*2-2/3)*4]:4-3/8} Danke schon im Voraus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da ich ein schlichtes 1/3 heraushabe, möchte ich die Klammern doch auch mal etwas aufdröseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teiger62
20.08.2016, 23:29

Danke😉

0
Kommentar von Volens
20.08.2016, 23:44

1 1/7*[{5-(5/8*2-2/3)*4]:4-3/8}

Möglicherweise hat niemand 1 1/17 am Anfang ernstgenommen. Ich verschiebe es mal auf den letzten Teil der Rechnung, denn erst löse ich die dicke Klammer von innen nach außen auf.

(5/8*2-2/3) = 10/8 - 2/3 = 7/12       Dann heißt der Gesamtterm:

(1+1/7)*[{5-7/12*4]:4-3/8}

Die eckigen und geschweiften Klammern stimmen da nicht. Ich vermute aber, die verschiedenen Formen sind nachträglich hergestellt worden. Denn in der Form einfacher Klammern sind sie aussagefähig genug. Daher der nächste Term:

5-7/12*4 = 5 - 28/12  = 8/3           Dann heißt der Gesamtterm:

(1+1/7)*(8/3 :4 -3/8}              Kommen wir zum nächsten Term:

8/3 : 4 - 3/8  =  8/12 - 3/8  =   7/24         Rest des Komplettterms:

(1+1/7)*(7/24) =  8/7 * 7/24  =  8/24   =   1/3      Endergebnis

Passt sogar rechentechnisch ganz prima, weil man die 7 so schön wegkürzen kann.

1

In der reinforce ausrechnen: und dann immer entsprechend einsetzten:

a) 5/8*2
b) 2/3
a - b = c
4 * c = d
5 - d = e
e : 4 = f
f - 3/8 = g
g * 1 1/7 =Ergebnis

Hoffe das geht so besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von millohi
20.08.2016, 22:58

Hast du Kik oder so? Dann schick ich dir das Bild von dem ordentlichen Lösungsweg

0
Kommentar von millohi
20.08.2016, 23:07

Ich heiße millohi schreib mich einfach an

0