Frage von tobilebt, 27

Kann mir bitte jemand den Lösungsweg für diese Aufgabe herleiten?

Hallo, ich verzweifle grade an einer Aufgabe. Ich habe es schon mehrfach versucht diese Aufgabe zu bewältigen aber ich komme einfach nicht auf die Lösung. Die Aufgabe Lautet "Ein Feuerwehrauto versucht einen Brand in einem 6m weit weg entfernten Haus zu löschen. Das Feuer befindet sich in 12m Höhe. Das Wasser kommt aus dem schlauch mit einer Geschwindigkeit von 18m/s. In welchem Winkel (Alpha) muss der Schlauch ausgerichtet werden, damit das Wasser den Brand erreicht". Ich habe mich bisher immer an der Formel der Wurfparabel bedient und versucht diese umzustellen. Jedoch gelingt mir das bis jetzt nicht. Ich möchte von euch nicht die Lösung wissen, ich würde nur gerne wissen wie ich zur Lösung gelange. Danke im Vorraus, ich überlege schon seit fast 2h.

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Physik, 6

Stelle die Wurfparabel-Gleichung als Parameter-Gleichung, abhängig von t, auf. Mit der Horizontalkomponente v0 * Cosinus(alpha) und der Vertikalkomponente v0 * Sinus(alpha) der Anfangsgeschwindigkeit.

x (t) = (v0 * cos_alpha) * t

y (t) = 1 m + (v0 * sin_alpha) * t - (g / 2) * t²

Falls Du Dich über den 1 m in der Gleichung für y wunderst: Hast Du schon mal einen Feuerwehrmann gesehen, der das Strahlrohr mit den Füßen hält?

Kommentar von Bevarian ,

Also bitte! Gerade bei öffentlichen Stellenausschreibungen wird strikt darauf geachtet, (kleinwüchsige) Bevölkerungsgruppen nicht zu diskriminieren...!   ;)))

Antwort
von Fetal, 12

So genau kann ich es dir nicht sagen aber wenn du mit dem Tangens rechnest kannst du herausfinden wie groß alpha sein sollte jedoch ist da dann die Geschwindigkeit nicht mit eingerechnet vielleicht könntest du aber mit dem Satz des phythagoras könntest du die hypotenuse berechnen und damit vielleicht irgendwie das mit der Parabel

Kommentar von Viktor1 ,
und damit vielleicht irgendwie das mit der 
Parabel

Das sind hier die hilfreichsten Antworten.

Antwort
von Wechselfreund, 5

Könnt ihr einen CAS Rechner benutzen? Dann evtl. mit der Formel bei wickipedia:

Reichweite bei von null verschiedener Anfangshöhe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten