Frage von jasmiin30, 61

kann mir bitte jemand bei der Matheaufgabe helfen ?

Beziehungsweise erklären ich wiederhole gerade meine ganze Schulzeit weil ich bald meine Prüfung schreibe und diese Aufgabe ist mir garnicht so bekannt :/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kort1000, 31

Man muss entweder das Additions, Subraktions oder Einsetzungsverfahren anwenden und dann eine Variabel rauswerfen und die andere ausrechnen. Dann kannst du die andere Variabel ausrechnen

Antwort
von FluLablU, 28

Gleichung 2 mit 2 multiplizieren
Dann ziehst du 2 von 1 ab und rechnest a aus.
Dann setzt du a in eine der beiden Gleichungen ein und berechnest b
Als vorschlag, kannst auch anders vorgehen

Antwort
von Luca92736, 10

Also 

Ich würde das per additionsverfahren rechnen: Du rechnest die zweite Gleichung mal -1 dann steht da:

1. a + 4b = 15

2. -a - 2b = - 11

Nun musst du die zusammen passenden Werte subtrahieren, also a - a (was 0 ist also kannst du es weg lassen). 4b - 2b (was 2b ist) und 15 - 11 (was 4 ist) also wird dort stehen 2b = 4 als nächstes teilst du es durch 2 und es kommt raus b = 2.

Jetzt setzt du es in eine anfangsgleichung ein. Als Beispiel a + 2b = 11 . Nun ersetzt du b durch 2, dann steht da a + 2 × 2 = 11 dann rechnest du - 4 und es kommt raus a = 7

Antwort
von Rubezahl2000, 14

Einfach die 2. Gleichung von der 1. Gleichung abziehen!
Dann fällt a weg und du weißt was b ist.
Dann b einsetzen in eine der beiden Gleichungen und du bekommst a :-)


Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 3

MERKE : Für jede Unbekannte braucht man eine Formel,sonst ist die Aufgabe nicht lösbar.

1. a + 4 *b= 15

2. a +2 *b= 11 am einfachsten ist hier das "Einsetzverfahren"

2. 2 *b=11-a ergibt b=11/2 - 1/2 *a in 1. eingesetzt

1. a + 4 *(11/2 - 1/2 * a)=15 ergibt a + 44/2 - 4/2 *a=15

a + 22 - 2 *a=15 ergibt a= 15 - 22)/(1 -2)= -7/(- 1)= 7  also a=7

eingesetzt in 1 . 7 + 4 *b = 15 ergibt b=(15 -7)/ 4= 2 also b=2

Antwort
von Blvck, 14

Du kannst die Gleichungen voneinander abziehen, dann "verschwindet" das a

2b = 4 | :2

b = 2

a + 4 * 2 = 15 | - 8

a = 7

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten