Frage von yatoliefergott, 85

kann mir bitte jemand bei der aufgabe (mathe) helfen?

hi ^^ ich bin leider in keinster weise ein mathemensch und verstehe diese aufgabe überhaupt nicht:

kann mir das mal jemand erklären?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willy1729, Community-Experte für Mathe & Schule, 18

Hallo,

eine Geradengleichung ist nach dem Muster y=mx+b aufgebaut.

b kannst Du direkt am Graphen ablesen. Das ist der Punkt, an dem die y-Achse geschnitten wird.

Bei Gerade a) ist b=-2, bei Gerade b) ist b=4.

m ist die sogenannte Steigung. Um diese zu berechnen, suchst Du bei der Geraden zwei Punkte, die Du gut ablesen kannst.

Bei Gerade a) könnten das die Punkte (0|-2) und (2|0) sein.

Die erste Zahl ist immer der x-Wert, die zweite der y-Wert.

Nun rechnest Du: (y-Wert von Punkt 2 minus y-Wert von Punkt 1), 

also 0-(-2) =2

geteilt durch (x-Wert von Punkt 2 minus x-Wert von Punkt 1), also 2-0=2.

Die Differenz der y-Werte beträgt 2, die der x-Werte auch.

2:2=1=m

Die Geradengleichung lautet also y=x-2

Bei Gerade b) gehst Du genauso vor.

Du suchst Dir zwei gut ablesbare Punkte:

(-2|0) und (0|4)

4-0=4; 0-(-2)=2; 4:2=2

Die Geradengleichung lautet also y=2x+4

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Willy1729 ,

Vielen Dank für den Stern.

Willy

Antwort
von DoLisa, 17

Die Gleichung einer gerade ist y=m*x+b wobei m die Steigung ist. Die kannst du mit dem Steigungsdreieck errechnen. B gibt den Schnittpunkt mit der Y-Achse an. Bei a) wäre das dann y=1x-1 bzw. y=x-1
Vielleicht bekommst du Teil b) nun selbst gelöst. :)

Kommentar von Dawn06 ,

es wäre y=x-2 ^^

Kommentar von DoLisa ,

Sorry da hab ich mich verguckt es müsste lauten y=x-2!

Antwort
von Dawn06, 13

Du nimmst einen punkt wo die gerade ist. Von dort aus gehst du um 1 nach rechts und schaust dann wie viel nach oben oder unten ist. das wäre bei y= kx +d das k.
Wenn du das x willst schaust du einfach, wo die gerade die y Achse schneidet :)

Kommentar von Dawn06 ,

a wäre dann y=x-2

Kommentar von Dawn06 ,

b wäre y=2x+4

Kommentar von Hilfe8a ,

Dawn 06 wäre es nicht y=-2x+4 ist ja im negativen Bereich

Kommentar von Hilfe8a ,

Ist A

Antwort
von GoTFan1999, 7

Es gilt immer y=mx+t M ist die steigung t der y-achsenabschnitt Für m musst du also einfach einsetzen wie weit die Gerade nach oben geht, wenn sie eine Einheit nach links geht und für t den Punkt an dem die Gerade die y-Achse schneidet bei a) wäre das dann y=1x-2

Antwort
von JHutch, 11

Guck dir an wo die Graden sich mit der X und Y Achse sich schneiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten