Frage von M4dd1n, 50

Kann mir bitte einer sagen was das soll, wieso wird diese IP-Adresse angezeigt?

Hallo Community, kann mir bitte einer sagen, was das soll? Wir hatten heute in der Schule IT-Unterricht und haben Bewerbungen geschrieben. Ich wollte nach ein paar Informationen zu meiner Wunschpraktikumsstelle auf Google schauen, doch anstatt, dass in der Adressliste "(www).google.(de)" stand, war dort nur eine IP IP-Adresse mit anscheinend einem Port über welchen der Internetzugriff geschieht oder das Sicherheitsprogramm läuft, genau hab ich da auch keine Ahnung. Diese Adresse lautet "http://172.16.255.254:1910/" Das Internet zu benutzen ist bei uns auch nicht verboten und ich habe auch meinen Lehrer gefragt, aber der ist ein bisschen inkompetent gewesen... Ich freue mich auf eine Antwort und danke euch im voraus.

(Die klammern bei dem Google Link musste ich setzen, damit die Frage gestellt werden kann:D )

LG M4dd1n

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jueharo, 8

Das sollte die IP deines Schulservers sein.
Bei Schulservern ist es üblich, dass bestimmte Websites nicht erreichbar sind und andere wiederum nur über einen bestimmten Port, bzw. -bereich.

Bei Schulcomputer ist es üblich und Pflicht, diese per Sicherheitsmodul, z. B. einer Kaisercard oder ähnlichem zu schützen.

VPN oder andere Proxy sind in der Regel nicht erlaubt und gesperrt.
Die einzelnen Computer an einer Schule sind meist administrativ vernetzt. Das heißt, der Administrator hat von einem Rechner (Masterrechner) Zugriff auf jeden einzelnen Rechner der Schule. Bei mir waren es etwa 70 Rechner, wobei ich auf meinem Rechner jeden einzelnen einsehen konnte. Dadurch hatte ich die Übersicht, was jeder einzelne Schüler auf seinen Rechner anstellte. Aber die Schüler konnten sich nicht untereinander verbinden.

Auf einem Schulserver sind die Rechner der Schüler und der Verwaltung strikt getrennt. In der Regel gibt es da noch einen Verwaltungsserver.

Die IP, die du hier angegeben hast, ist die des "Schülerservers".
Unklar ist mir allerdings, dass du nicht auf Google kommst. Denn das ist meines Wissens nach, an jeder Schule möglich, wobei natürlich eine sogenannte "Blacklist" angelegt wird, die verhindert, dass du auf Seiten gelangst, die vom Schulsenat nicht erlaubt sind. Dazu gehört z. B. auch oft Youtube oder Chaträume.

Wende dich an deinen Administrator, wenn du Google nicht erreichen kannst. Meist muss da ein Port freigeschaltet oder die Sicherheitseinstellungen geändert werden.

Antwort
von Galdur, 9

Ob du es glaubst oder nicht, selbst hinter "(www).google.(de)" steckt eine IP-Adresse. Da kannst du, wenn dich das Thema wirklich interessiert, mal "Google's IP" googeln.

Dass du einen Namen siehst, hat einzig und allein mit dem DNS (Domain Name System) zu tun. Wikipedia ist dein Freund und Helfer, es würde zu detailreich werden, wenn ich das erkläre. Schau nach. 

Fakt ist: Für deine Seite ist das DNS nicht aktiv oder sie ist keinem DNS zugeordnet. Deswegen wird die "Ur-Adresse", die nackte Wahrheit, wenn man so will, in der Adressleiste angezeigt.

Und scheinbar, nach erneutem Lesen der Frage, ist dies wirklich ein interner Knotenpunkt für den Zugriff auf irgendwas - wahrscheinlich, wie ein Vorposter schrieb, ein Proxy oder so.

Antwort
von thiesmueller, 27

Diese IP-Adresse ist eine Lokale IP-Adresse.
Was sich dahinter verbirgt kann dir hier vermutlich keiner sagen.
Es könnte ein Web proxy sein.
Aber vielleicht solltest du darüber nachdenken andere Leute als "inkompetent" zu bezeichnen, wenn dir selbst das wissen fehlt.
Nicht jeder kann alles wissen. :)

Kommentar von M4dd1n ,

Er ist der Serveradmin der gesamten Schule, wenn er sowas nicht weiß, ist er meiner Meinung nach inkompetent.

Aber weißt du vielleicht woher das kommt bzw. Wie ich auf die normale Google Seite komme?

Kommentar von thiesmueller ,

.. Schulen haben meist noch einen externen Dienstleister und auch wenn er der lokale admin ist heisst es nicht das er alles weiss.. Wie gesagt. Eine lokale IP Adresse bringt nichts bei der Suche.

Kommentar von M4dd1n ,

Und wie komm ich dann ins Web?

Kommentar von thiesmueller ,

Du könntest verschiedene Methoden verwenden.

Eine Möglichkeit könnte ein VPN sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten