Kann mir jemand den Unterschied zwischen Giralgeld und Zentralbankgeld erkären (so, dass es auch dumme verstehen xD)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als Zentralbankgeld gilt in der Regel der Bargeldumlauf ( sowohl in Händen der Nichtbanken als auch in den Tresoren der Banken ) als auch die Guthaben der Banken ( = Giralgeld , lach ) bei der Zentralbank.

Als Giralgeld gitl allgemein jede Form von Buchgeld, also Geldforderungen die bei einer Bank verbucht sind. Es gibt hier aber sehr unterschiedliche Abgrenzungen und viele würden zB. einen Sparbrief einer Bank nicht als Giralgeld bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung