Frage von evaucn, 60

Kann mich Praktikumsstelle zwingen Arbeit'sklamotten zu kaufen?

So, Hi, ich bin auf der fachlichen Oberschule und mache in der 11. Klasse ein zehnwöchiges Praktikum in einem Altenpflegeheim. Dort sagte man mir ich müsse Klamotten anziehen Die man bei 60° waschen kann, also zum Beispiel normale T-Shirts. Hört sich doof an aber sowas habe ich eben einfach nicht ! Ich wohne nicht mehr bei meinen Eltern und habe deshalb nur die "schönen" Sachen behalten. Kann mich der Betrieb zwingen welche zu kaufen ? Oder muss er sie stellen ? Ich könnte das zwar morgen alles in Erfahrung bringen, Aber mich belastet das grade ziemlich... jemand n Tip ?

Antwort
von Steffile, 44

Leih dir doch ein paar von Freunden?

An sich ist das aber etwas das man braucht und im Kik etc. kosten die auch fast nix.

Kommentar von evaucn ,

das ist ein schulpraktikum. die frage ist ob die das überhaupt DÜRFEN. ich hab weniger als 0 Geld

Kommentar von Steffile ,

Ist doch egal, ob sie  DÜRFEN, entweder du leihst dir ein paar TShirts, oder du sagst im Betrieb dass du keine hast, und ob sie welche fuer dich auftreiben koennen. 

Vor Gericht ziehen wirst du sie vermutlich nicht - und sowas kann man auch zwischenmenschlich regeln.

Antwort
von Furzer, 40

Sag halt, du hast nicht grade Geld übrig für Arbeitskleidung, die Du selbst kaufen müsstest.

Expertenantwort
von imager761, Community-Experte für Recht, 15

Bei k.i.k., jeder Postenbörse und ebay bekommt man die hinterhergeworfen, was ist dein Problem? Möchtest du lieber deine guten Sache ruinieren statt 1,30 EUR auszugeben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community