Frage von FolerAnne, 117

Kann mich nur nich durch Schmerz und Demütigung fallen lassen?

Hallo, mittlerweile bin ich endlich 17 geworden. Juhu😊. Naja zu meinem Problem, wie sich rausstellt wenn man meine früheren Fragen liest ist das ich auf BDSM stehe, des öfteren Umgezogen bin und auch einmal Vergewaltigt wurde. Mittlerweile kann ich mich nicht mal mehr meinem besten Freund öffnen, kann nie schwach sein oder sonstiges. Wir wissen mittlerweile das ich mich öffnen kann wenn er mich wirklich stark demütigt und schlägt. Und nur dann kann ich über meinen Schatten springen und auch einmal schwach werden. Ich kann ihn aber auch verstehen das er mich nicht demütigen noch schlagen möchte. Er möchte mit mir auf Augenhöhe sein was ich vollkommen nachvollziehen kann, er möchte aber auch das ich mich öffne. Was soll ich machen ich kann nicht mehr mit ihm reden wenn etwas ist nur wenn er mich schlägt und demütigt. Ich würde mich gerne einfach so mit ihm unterhalten aber ich hab da eine Schwelle die ich einfach nicht überwinden kann. Was kann ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von darkhouse, 44

Du meinst also, dass du dich ihm gegenüber im Reden, also in der sozialen Interaktion nur offen zeigen kannst, während er dich demütigt und schlägt? Oder meinst du es rein sexuell, dass du nur Erfüllung findest, wenn er dies tut? Ich gehe mal vom ersten aus. Wenn du dich schon deinem besten Freund, der vermutlich nicht dein Sexualpartner ist, gegenüber nur so offen kommunizieren kannst, ist es nach meiner Ansicht eine behandlungswürdige Störung. Es belastet dich sehr, du findest keinen Ausweg und man kann es unter fachlicher Hilfe sicher in den Griff bekommen. Suche dir also Behandlung durch Psychologen.

Antwort
von regex9, 44

Warst du schon einmal bei einem Psychologen? Deine "Vorliebe" für Demütigung und Schläge wird wohl mit deiner Vergewaltigung zusammenhängen. Das weiter unbehandelt zu lassen, ist keine gute Idee.

Dein Freund tut gut daran, wenn er deinen besonderen Wünschen nicht nachgeht. Ich glaube nicht, dass ihr damit etwas besser macht.

Antwort
von BBTritt, 33

Wenn du es alleine nicht schaffst, dich deinem Freund zu öffnen, dann fehlt dir noch das tiefe Vertrauen, was man zu jemanden hat, den man "seinen Freund" nennt.

Vielleicht kann dir eine psychologische Therapie Wege zeigen, wie du wieder aus deiner Verschlossenheit herauskommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community