Kann mich nicht richtig entspannen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen. Alles was du schilderst könnte auf eine Durchblutungsstörung hinweisen. Schuld daran könnte eine Verengung in der oder den Halsschlagadern sein . Das kann man behandeln , aber eben nur ein Arzt. Es kommen auch noch andere medizinische Sachen in frage aber diese ist erstmal die dringlichste. Der Arzt wird bei der Untersuchung deine Halsschlagadern mittels Ultraschall untersuchen, völlig schmerzfrei für dich . Wird dadurch eine Verengung ausgeschlossen kommt auch noch eine MRT in frage auch das für dich völlig harmlos.Sollten diese Untersuchungen keine Körperliche Ursache ergeben bist du erst mal auf der sicheren Seite.Dann gilt es andere vielleicht Psychische Ursachen zu finden. Doch erst mal der Arzt.Wird schon wieder 😉.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krombi1994
03.05.2016, 05:49

mrt habe ich schon hinter mir und großes blutbild. das einzige was mir und jeden auuffällt ist, das ich ein sehr lauts knackn im wirbelbereich am hals habe.sobald ich mein arm hochhebe und min kop x drehen knackt es mmer dort sehr laut. war auch schon beim orthopäden aber der sagte das wär normal und hat mir schulterübungen mitgegeben bis jezt ohne eerfolg

0
Kommentar von krombi1994
03.05.2016, 05:56

schädel mit Kontrastmittel

0
Kommentar von krombi1994
03.05.2016, 06:03

hatte morgens immer benommenheit und die geichen sachen mit tinitus

0
Kommentar von krombi1994
03.05.2016, 06:13

hab das noch nicht getestet ^^

0

Mit einem Tinnitus hättest Du ganz rasch zu einem Arzt gemusst. Was hörst Du denn? Oder ist es mehr ein Rauschen?

Vielleicht kannst Du Dir ja mal ein Blutdruckmessgerät kaufen oder ausleihen und dann schauen, was da so Sache ist.

Du solltest Dich vielleicht körperlich mehr bewegen und so ca. eine halbe Stunde vor dem Schlafen noch spazieren gehen und auch Dein Zimmer ordentlich durchlüften, was dann heißt, dass Du möglichst das Fenster sperrangelweit öffnest und auch für Durchzug sorgst.

Dann sehe zu, dass Du mal probierst mit recht hoch gelagertem Oberkörper zu schlafen, dazu reichen meist zwei bis drei Kopfkissen. Ist es nicht das Richtige, dann lagere Deine Füße hoch und schaue dann mal, was es mit Dir macht.

Doch in jedem Fall solltest Du mit einem Arzt darüber reden, denn Du kannst auch an einem Mangel leiden, der Dir vielleicht komisch vorkommt, weil Du Dich ja "gesund" ernährst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krombi1994
03.05.2016, 05:45

blutdruckmssgerät habe ich hier 139 zu 66 puls 45 körperlich bewegen tuhe ich auch mache kraftsport hoch liegen tuhe ich auch mit den beinen mal probieren. Der tinitus kommt nur manchmal weenn ich aufwache denn piept es im ganzen kopf und mein kopf fühlt sich taub an. beim arzt war 7ch auch schon mal mrt und großes blutbild alles in ordnung gruß

0
Kommentar von krombi1994
03.05.2016, 07:20

über 1 jahr

0
Kommentar von krombi1994
03.05.2016, 07:22

in der nhe des ataswirbel knackt es immer sehr aut wenn ich die arme hochnehme und mein kopf dabei drehe, als würde dort was rauspringen immer

0

Du musst versuchen mehr zur Ruhe zu kommen, Abends vor dem einschlafen alles ausschalten handy, PC und TV am besten.

Diese Sachen lenken nur ab vom schlafen.

Jeder möchte dann was von dir und schreibt dir, so kann man nicht zur Ruhe kommen einfach mal abschalten von allen und nur an dich denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ich nicht schlafen kann lese ich immer bis ich total müde bin und schlafen dann sofort ein. Also wenn du z.b. um 22 uhr schlafen willst fängst du einfach 21uhr an zu lesen und wenn du müde wirst legst du das buch weg und gehst schlafen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung