Frage von WuuKii, 58

Kann mich nicht entscheiden: SSD+RAM oder CPU?

Hallo Leute,

ich bin gerade am überlegen, was ich mir denn nun kaufe. Ich habe ca 220€ Meine PC Daten erstmal: CPU: Intel Core i5 4460

GPU: MSI GTX960 4GB

Mainboard: MSI B85-G43

8GB RAM (DDR3 @3400MHz, 2x4GB)

2TB HDD

Ich zocke sehr viel und weiß nicht genau, was ich mir denn nun holen sollte. Meine RAM und CPU sind in Spielen (z.B. Battlefield auf High) bei 70-90%. Videoverarbeitung mache ich auch gelegentlich. Wenn ich streame weiß ich, das die CPU stark beansprucht wird, ist für mich aber nicht ausschlaggebend. Doch was wäre nun "wichtiger"? Wäre cool, wenn ihr argumentiert.

MfG

WuuKii

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zuck3r, 27

Ein CPU Upgrade ist vollkommen überflüssig.

8GB Ram reichen theoretisch aus, es gibt aber schon einige Spiele bei denen die Frametimes besser werden, wenn sie mehr Speicher zur verfügung haben, auch wenn nicht unbedingt notwendig.

Eine SSD bringt hier natürlich deutlich mehr als alles andere. Du musst aber Windows auf die Platte installieren, damit du beim booten von der SSD profitierst. Und deine wichtigsten Spiele.

Ich würde daher keine SSD nehmen die keliner als 256gb ist. Besser noch 512gb. Eine Samsung Evo 850 512GB kostet in etwa 140-150€ Da könntest du bei einem Budget von 220€ auch direkt noch den Ram auf 16GB aufbohren. Das sollten weitere 40€ sein.

Antwort
von Lisa101097, 43

Wenn du eine neue Intel CPU kaufst wirst du ein neues Motherboard brauchen, da ab Skylake der LGA1151 Sockel verwendet wird. Somit scheidet das bei deinem Budget aus. Demnach nimm eine SSD/RAM.

Antwort
von Agha18, 9

RAM und SSD: Ram auch wichtig für dein Streaming, SSD für schnelles Hochfahren und Ladezeiten von Spielen.

Antwort
von MCBeat, 37

Deine Restliche Hardware ist vollkommen in Ordnung, kauf dir eine SSD von Samsung! Wenn du z.B Battlefield zockst verkürzen sich Ladezeiten um ein vielfaches! Oder wenn du dein OS auf die SSD packst bootet dein PC innerhalb wenigen Sekunden. Du kannst also nichts falschmachen!

Antwort
von AllAboutPC, 24

Hey,

Ich würde zu einer SSD tendieren. Die gibt dem System noch mal nen ordentlichen Kick.

Und da die CPU eh an ihre Grenzen gerät, wäre eine neue CPU auch recht gut, aber dann benötigst du unter Umständen auch ein neues Motherboard.

Hier empfehlsewert wäre ein: Intel Core i5 6600(k)

~AllAboutPC

Kommentar von Zuck3r ,

der 4460 kommt nicht an seine Grenzen :'D schreib doch nicht son Unfug. Der reicht um ne 980 ti zu befeuern, ohne dabei einen Bottleneck zu bilden.

Wenn der 4460 am limit wäre, dürften die FX gar nichts mehr gebacken bekommen denn die sind alle langsamer.

Kommentar von AllAboutPC ,

Naja komischer weiße hat unser Fragesteller geschrieben das die Auslastung in spielen 70-90% ist...

Antwort
von Souta, 26

Definitiv die SSD

Da der Flaschenhals im System in den Festplatten steckt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community