Frage von MrsSchnapsidee, 79

kann mich meine Mutter dazu zwingen mein Blut testen zu lassen?

also meine Mutter denkt schon seit langer Zeit das ich zu wenig esse (ich esse eigentlich ganz normal) besonders zu wenige Milchprodukte. Jedenfalls bin ich oft sehr müde (ich denke aber das ist normal wenn man um 11 PM ins Bett geht und um etwa 6 AM aufstehen muss außerdem brauchen Teenager ja eh mehr schlaf) also jetzt will sie mich dazu zwingen mein Blut testen zu lassen aber ich will nicht weil ich ja eigentlich keine Probleme damit habe und auch nicht wirklich ein Fan von Ärzten bin.

Antwort
von Tasha, 13

Dringender Rat: Wenn Du immer müde bist, ist es sinnvoll, mal einen Bluttest machen zu lassen. Wenn ein Eisenmangel oder ein anderer Mangel gefunden wird, weißt Du doch, woran es liegt und muss Dir nicht alle möglichen Gedanken über Ursachen machen. Außerdem bekommst Du dann die richtige Behandlung.

Tipp:

Beim Blutabnehmen in die andere Richtung schauen - nicht auf die Nadel - und im Geiste ein Lied mitsingen oder so, damit lenkt man sich ganz gut ab.

Bei mir wars umgekehrt, meine Mutter wollte über ein Jahr nicht zum Arzt, weil sie Angst hatte, Krebs zu haben (und damit die ganze Familie ansteckte). Am Ende war es eine eingekapselter Zeckenstich, (keine Ahnung, ob mit oder ohne Zecke), der jedenfalls deutlich früher hätte behandelt werden können und all ihre Symptome verursacht hatte.

Vielleicht hast Du gar nichts und musst nur mehr schlafen, oder Du bekommst eine passende Therapie (Eisentabletten etc.) und weißt dann, was los ist und musst Dir keine Sorgen mehr machen oder einreden lassen.

Ich habe es leider in meiner Familie mehrfach erlebt, dass Leute viel zu spät zum Arzt gegangen sind und sich viele Beschwerden erspart hätten, wenn sie das früher getan hätten.

Antwort
von KarmaChamele0n, 28

Solange du minderjährig bist, kann das deine Mutter meines Wissens. Bring's einfach hinter dich, ich bin auch kein großer Fan von Ärzten und Nadeln, aber vielleicht hat dann auch deine Mutter Gewissheit. :)

Antwort
von Knappa16, 34

Hallo,

wenn du noch Minderjährig bist, kann deine Mutter dich leider dazu zwingen... Denn sie hat das Fürsorgerecht...

Rede doch nochmal in Ruhe mit ihr, ich bin mir sicher das ihr eine Lösung für das Problem finden werdet! 

Liebe Grüße

Antwort
von ZweiEuro, 27

Naja ein Bluttest ist jetzt echt nichts schlimmes, das von der Müdigkeit kann auch von einem Eisenmangel kommen.

Ich würde den Bluttest machen, dann gibt zum Einen Deine Mutter Ruhe und zum anderen hast du dann auch die Gewissheit, dass mit Dir alles in Ordnung ist.

Antwort
von glaubeesnicht, 26

außerdem brauchen Teenager ja eh mehr schlaf)

Wenn du das so gut weißt, warum gehst du dann nicht früher ins Bett?

Und ja, deine Mutter kann mit dir zum Arzt gehen und dein Blut testen lassen, sofern du nicht volljährig bist.

Antwort
von FlorianBln96, 21

Mache es doch einfach und dann ist Ruhe. Es dauert ja nicht lange und Blut abnehmen tut auch nicht weh. 

Antwort
von Pregabalin, 16

Wie will sich denn zwingen mit zum Arzt zu kommen? Ist sie so stark, das sich dich dahin trägt xD? Bei Eisenmangel rate ich Dir tgl. ein 0,2 ltr Glas roten Traubensaft zu trinken. Das hilft.Mache ich auch, bin aber trotzdem mindestens so müde wie Du und deutlich älter:)

Antwort
von Ostsee1982, 6

Na selbstverständlich kann sie das. Sie hat die Verantwortung für dich und wenn sie der Meinung ist, da stimmt was nicht kann sie mit dir auch zum Arzt gehen, ob dir das passt oder nicht.

Antwort
von Repwf, 20

Wie alt bist du?

Antwort
von SiViHa72, 13

Deine Mam ist Deine Erziehungsberechtigte und machts ich Sorgen.

Also wo ist das Problem mit dem kleinen Pieks.

Teeniemädels sind regelmässig kein Fan von, das ist wie "ich will die Pille, aber nicht zum Frauenarzt". Oder "ich futter Süßes, aber ZA ist doof bei Aua"

Also los, raff Dich auf.

Ist doch kein Akt.

Und dann weiss sie, das alles in Ordnung ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten