Kann mich mein Freund in die Familienkrankenversicherung mit rein nehmen wenn wir zusammen wohnen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ehe ist zwingend vorausgesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Familienversicherung kann man hier nur in Anspruch nehmen, wenn man verheiratet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie das Wort schon sagt: "Familienvericherung" , gilt eine Mitversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung nur für Familienmitglieder, d.h. für Ehegatten und Kinder! Hier aber auch nur, wenn der Mitversicherte keine eigenen steuerpflichtigen Einkünfte hat! Anders ist es bei z.B. Privathaftpflicht. Hier ist es durchaus möglich, dass im selben Haushalt lebende Personen mit versichert werden können! Diese müssen dann aber in der Police namentlich eingetragen werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier stand Mist. 

Gilt nur für gleichgeschlechtliche Paare

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unverheiratete müssen sich jeder selbst versichern, bzw. sind als Arbeitnehmer jeweils separat gesetzlich versichert.

Die "Familienversicherung" (gesetzliche Krankenversicherung) steht nur Ehepaaren und hren Kindern offen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur verheiratet geht das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung