Frage von dewell96, 153

kann mich mein ehepartner aus der wohnung rausschmeissen lassen trotz krankschreibung danke?

hallo, ich bitte um folgende info:

ich habe mein elternhaus verloren, job verloren,...und nun hat auch noch meine "ex"frau ( 13 jahre verheiratet ) mit einem "ex"kumpel eine affaire / beziehung angefahgen. filrmreif !!!! zur zeit besuche ich eine tagesklinik ... und dvs psychologen... (-;

ich soll nun "sofor"t aus der ehewohnung raus. das will ihr neuer partner. ABER ICH WILL DAS NICHT. wir haben 3 tolle kinder die mich sehr lieben !!!! aufgrund meiner krankheit bin ich bestimmt die nächsten 6 monate noch krank geschrieben.

kann meine ex frau mich in dieser zeit "rausklagen" owohl ich krank geschrieben bin ???

danke fürs feedback... lg

Antwort
von 2016Frank, 93

Ist die "Ehewohnung" eine angemietete Wohnung? Falls ja: Wer hat den Mietvertrag unterschrieben? Jeder von euch? Wenn ihr beide im Mietvertrag steht, geht es nicht so einfach, wie sich das der neue Partner vorstellt.

Kommentar von dewell96 ,

laut info der polizei müssen nicht beide im mietvertrag stehen... ess
reicht nur einer... wenn man verheiratet ist ... soe kann mich nicht
vor die tür setzen... .mir gehts ja aber um etwas anderes... wenn ich
krank geschrieben bin ob es dann längere fristen gibt ... lg

Kommentar von 2016Frank ,

Ich empfehle Dir, kompetente Hilfe in Form eines Anwalts zu Hilfe zu nehmen. Ich wüßte nicht, warum deine Krankeit dir eine Schonfrist einbringen sollte.

Antwort
von sassenach4u, 42

Grundsätzlich hast du den Anspruch in der gemeinsamen Ehewohnung zu verbleiben, wenn einer von euch der Mieter ist. Du solltest mit einem Anwalt sprechen und um Zuweisung der ehelichen Wohnung für dich und die Kinder einfordern- dann geht nämlich SIE. Mit deiner Erkrankung hast du da gute Chancen- wenn du dich trotz dieser um die Kinder kümmern kannst. Und wenn diese bei dir bleiben wollen.

Antwort
von larry2010, 69

vorallem ist die frage wie der mietvertrag aussieht.

ihr neuer partner hat da nichts zu entscheiden.

Antwort
von Elfchen2016, 63

Ist es eure Wohnung oder ihre? Wenn es ihre ist kann sie das mit einer frist ja.

Kommentar von dewell96 ,

auch mit einer frist wenn ich krank geschrieben bin ? wie soll ich mir dann eine wohnung suchen.... ?

Kommentar von Elfchen2016 ,

Wohnungssuche per Wohnungsanzeigen, wie man das normal macht. 

Zudem denke ich nicht das du da bleiben willst, wenn sie da mit ihrem neuen lebt.

Solltest du selber nicht arbeiten natürlich beim Jobcenter informieren, was du haben darfst qm und mietpreis. 

Der im Mietvertrag steht ist Hauptmieter egal ob verheiratet oder nicht und hat somit das sagen. Somit kann sie dich sehr wohl aus der wohnung verweisen auch ohne Gewalt Einwirkungen. 

Krankheit hin oder her es ist ja nicht eine krankheit die dich besonders einschränkt du darfst ja nur nicht arbeiten. 

Umzüge machen ja auch unternehmen. 

Daher neue wohnung suchen und raus da.

Antwort
von Wonnepoppen, 56

Ich denke, ihr neuer Partner hat da gar nichts zu sagen!

Steht ihr beide im Mietvertrag?

allerdings glaube ich nicht, daß das mit deiner Krankheit etwas zu tun  hat?

Was will deine Frau ?

sofort kann sie dich auf keinen Fall raus schmeißen!

Wende dich an einen Anwalt!

Kommentar von dewell96 ,

laut info der polizei müssen nicht beide im mietvertrag stehen... ess
reicht nur einer... wenn man verheiratet ist ... soe kann mich nicht
vor die tür setzen... .mir gehts ja aber um etwas anderes... wenn ich
krank geschrieben bin ob es dann längere fristen gibt ... lg

Kommentar von Wonnepoppen ,

vielleicht könnte dir auch ein Mieterschutz Bund helfen?

die haben auch ihre Anwälte!

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 69

Stehst Du als Mieter mit ihr gemeinsam im Mietvertrag?

Kommentar von dewell96 ,

laut info der polizei müssen nicht beide im mietvertrag stehen... ess reicht nur einer... wenn man verheiratet ist ... soe kann mich nicht vor die tür setzen... .mir gehts ja aber um etwas anderes... wenn ich krank geschrieben bin ob es dann längere fristen gibt ... lg

Kommentar von anitari ,

laut info der polizei müssen nicht beide im mietvertrag stehen... ess reicht nur einer... wenn man verheiratet ist ...

Der Polizist der das gesagt hat, hat keine Ahnung von Miet-/Zivilrecht.

Antwort
von Turbomann, 67

@ dewell96

Als Ehepartner glaube ich nicht, dass das so geht, auf wen läuft der Mietvertrag?

Das beste wird sein, du erkundigst dich mal schnellstens bei einem Anwalt.

Antwort
von Akka2323, 61

Wer steht im Mietvertrag?

Antwort
von alexondevelop, 82

Wenn das Haus/Wohnung nur ihr gehört, kann Sie das durchaus machen. Wenn ihr gemeinsam miete etc. zahlt, gibt es ja einen Vertrag (je nachdem) wo steht, wen das Haus/Wohnung gehört.

Ich hoffe ich konnte helfen. Bei Fragen - eindach melden :)

Kommentar von dewell96 ,

von der polizei wurde mir gesagt ... bei einer ehe muss nur einer den mietvertrag unterschrieben haben.... dann kann keiner den anderen vor die tür setzen ( ausser bei gewalt oder ähnlichem ) ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community