Frage von Kumpelblase1299, 48

Kann mich jemand verstehen oder mir vielleicht sogar helfen?

Um mich (hoffentlich ansatzweise) zu verstehen muss ich die Vorgeschichte erzählen...

Ich habe ein Mädchen in meiner (9.) Klasse das ich sehr nett finde. Wir sind auch nach einiger Zeit über WhatsApp ins Gespräch gekommen und haben uns auch nach ein paar Tagen über privatere Sachen unterhalten (nichts perverses ging halt nur über den Smalltalk mit Klassenkameraden hinaus). Nur als ich etwa 2 Wochen später von meinem Freund erfahren habe das sie Teile des Chatverlaufes mit anderen teilt (Ich habe beispielsweise auch nach einiger Zeit mit ihr das Thema Beziehungen angesprochen und sie indirekt gefragt ob sie Single ist, was sie nach eigenen Aussagen bestätigt). und sich über bestimmte Dinge die ich geschrieben habe unterhalten hat (hab dann auch mitgekriegt das sie auch über manches gelacht haben), war ich einerseits stink sauer und andererseits enttäuscht, was ich ihr dann auch genauso geschrieben habe worauf ich keine Antwort mehr bekommen habe (Sie hats gelesen).

Das ist nun über 5 Monate her...

So nun jetzt mein Problem: Seitdem sie mich vor 4 Wochen aus heiterem Himmel angesprochen hat als wäre nichts gewesen und mich gefragt hat was sie sich auf den Arm malen solle sind alle Gefühle wieder hochgekommen, Ich habe geantwortet sie soll sich ein Kleeblatt auf den Arm malen was sie auch tat. Das war ziemlich am Ende des Schultages. Seitdem Denke ich so oft an Sie... Ich träume teilweise nur von ihr (wie wir arm in arm spazieren gehen oder nur auf einer Bank sitzen und uns Unterhalten) Ich wache dann mit Tränen in den Augen auf und versteh die Welt nicht mehr. Das Mädel das mich so enttäuscht hat und mich stink wütend gemacht hat bringt mich total durcheinander. Es vergehen keine 3 Tage an denen ich nicht von ihr träume... Wenn ich sie sehe bekomme ich Schmetterlinge im Bauch ich verstehs einfach nicht.

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll: Sie noch einmal anschreiben/ansprechen...

Oder

Es auf sich beruhen lassen und irgendwie mit den Emotionen klarkommen nur wie?

Noch kurz um auf Sie zurückzukommen Sie ist eigtl. ein sehr zurückhaltender und ruhiger Mensch (so wie ich).

Ich weiß nur eins und zwar das es so nicht weitergehen kann. Ich hoffe man kann meinen Standpunkt irgenwie verstehen und mir eine vernünftige Lösung vorschlagen...

Antwort
von Terror98, 17

Sprich sie nicht drauf an und mach einfach ganz normal weiter so wie sie (als wäre nichts passiert) verbring vllt privat mehr Zeit mit ihr und dann wird das schon :)

Antwort
von kathischulz, 23

Also ich muss dir ganz ehrlich sagen ich finde es nicht gut was Sie gemacht hat. Aber da du Sie wirklich toll findest, würde ich vorschlagen das du Sie um ein Treffen bittest und ihr dann sagst was du fühlst und was du nicht gut fandest, mal sehen was Sie dazu sagt. Vielleicht fällt dir das schwer aber reden ist immer die beste Möglichkeit, anders wird es auch nicht klappen.

Ich wünsche dir viel Glück :)

Kommentar von Terror98 ,

einfach sagen was man fühlt geht in fast allen fällen falsch aus. geh besser langsam drauf zu und sende ihr nur kleine Signale

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten