Frage von iamyourdaydream, 52

Kann mich jemand für das Sprayen anzeigen, auch wenn es keine Beweise gib?

Hallo! :) Ein Freund und ich (er 14, ich weiblich 15) sollen angeblich an eine öffentliche Wand Beleidigungen und dazu die Namen zweier Mädchen aus unserer Stadt gesprayt haben. Sie behaupten es wäre unsere Handschrift. Die eine behauptet, sie wäre schon zur Polizei gegangen. Ob das wirklich stimmt, weiß ich nicht. Also meine Frage: Was würde die Polizei machen, wenn sie echt mit Fotos von den Schmierereien hingegangen ist und behauptet hat, wir beide wären die Täter? Wie können wir beweisen, dass wir unschuldig sind? Muss ich Angst haben, dass meine Eltern etwas mitbekommen oder sogar von der Polizei informiert werden oder die Polizei sogar zu mir nach Hause kommt? Das wäre eine Katastrophe, da Ich keine gute Beziehung zu meinen Eltern habe, sie mir so oder so nicht glauben würden und mein Vater sehr aggressiv ist..

Antwort
von peterreger, 20

Anzeigen kann dich jeder ,  aber wo sieht man beim sprayen bitte Handschrift ?  Vllt wollte sie dir nur Angst machen, was dann passiert entscheidet die Staatsanwaltschaft , wenn es eine Anzeige gibt werden deine Eltern natürlich informiert , da kann man auch nichts machen , aber ich glaub nich das die deswegen sonen aufriss machen und deine Wohnung durchsuchen etc. warum auch ? Wenn du 'auf frischer tat' erwischt wirst ist das was anderes. Ich würd abwarten ob überhaupt was passiert, wenn einfach sagen du warst es nicht , die müssen dir beweisen das du es warst, du musst nicht deine Unschuld beweisen. Im zweifel für den Angeklagten das kannst du deinen Eltern dann auch sagen.

Viel Glück, mach dich nicht verrückt, es ist kein Weltuntergang

Antwort
von Snervy, 23

Hi komm erstmal runter 

Solang es keinen eindeutigen Beweise gibt DNA, Bilder,Videos gibt habt ihr kein Problem. ( Handschrift: Diese kann man nicht über eine gesprayte Farbe festgestellt werden denn diese ´´Sprayschrift´´ ist viel zu ungenau.

Kommentar von MrRayman ,

Eine glaubehafte Zeugenaussage würde bestimmt schon reichen. Naja, dafür müsste er auch aber auch sicher erkannt haben.

Kommentar von Snervy ,

ja dann müssten es mehrere sein sonst stände Aussage 

gegen Aussage

Antwort
von Kruemmelmo, 28

Du brauchst keine Angst haben, du brauchst deine Unschuld nicht beweisen.

SIe braucht erstmal Beweise dafür, dass ihr es wart.

Antwort
von Stellwerk, 24

Eine Anzeige geht erstmal. Allerdings müsste die Staatsanwaltschaft Dir dann nachweisen, dass Du es wirklich warst.

Kommentar von iamyourdaydream ,

Erst mal danke für deine Antwort! :) Versuchen die dann, Kontakt mit mir aufzunehmen? Wenn meine Eltern irgendwas mitbekommen habe ich ein ziemlich großes Problem

Kommentar von Stellwerk ,

Wenn eine Anzeige gegen Dich vorliegt, werden die sich natürlich bei Dir melden. Es ist auch eher unwahrscheinlich, dass Deine Eltern NICHTS davon mitbekommen, immerhin bist Du noch minderjährig. Da werden die Eltern mit Sicherheit informiert.

Antwort
von Shenlong22, 16

Sie können euch anzeigen, aber ob sie es wirklich machen/gemacht haben ist fraglich. Vor Gericht zählt "im Zweifel für den Angeklagten". Also wenn sie es nicht nachweisen können (was wenn ihr unschuldig seid der Fall sein wird) wird das keine weiteren Folgen haben.

Antwort
von Oldschoolretro, 14

Ohne Beweise bist du auf der sicheren Seite

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community