Frage von FreeBoy020901, 53

Kann mich jemand beruhigen/mir helfen?

Hallo... ich habe unzählige Phobien (die stärkste davon ist die Emetophobie), mir kann keiner helfen, ich fühle mich hilflos und alleine, meine Eltern haben geben es langsam auch auf mit mir, und ich bin ganz einfach am Ende. Hat irgendjemand kurz Zeit für mich? Kann mir jemand schnell helfen? Wäre super lieb, danke.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Turbomann, 12

@ FreeBoy020901

Davon möchte ich dir abraten, weil du keinen kennt, der am anderen Ende sitzt und dann womöglich noch das geschriebene oder gesagte irgendwann mal gegen dich verwenden kann. Oder du dich dadurch erpressbar machen lassen könnetst.

Bitte rufe dort an, da kannst du anonym reden und dir Anlaufstellen nennen lassen, beides ist kostenlos.

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php?id=/de/index/ueber_uns/unsere_b...

Bei deinen Phobien können dir auch nur geschulte psychologische Fachärzte helfen, du musst nur mithelfen.

Antwort
von Baerchen2717, 12

Hallo,

ich bin vielleicht nicht, die beste in beruhigen, doch ich versuche es mal in der Hoffnung, dass ich es nicht verschlimmere.

Ich habe auch einige Phobien. Die schlimmste Phobie, die ich habe ist soziophobie. Sowas hat jeder. Manche mehr, manche weniger. Aber Ablenkung würde dir auf jedenfall nicht schaden. Und wenn du eine Panikattacke bekommst ist es sehr ratsam, dich mit zum Beispiel... Sagen wir mal ein Haargummi an der Hand... Zu beschäftigen. Ich weiß selber wie anstrengend es mit einer Phobie ist. Man braucht geduld und wenn es hart auf hart kommt auch Hilfe von einem Therapeuten oder einen Psychologen bzw. einen Psychatern. Auch, wenn es sich am Anfang schlimm anhört, ist es eigentlich sehr hilfreich. Du lernst dort halt Tricks oder bekommst Tipps, wie du deine Angst ein bisschen in den Griff bekommst. Es kann sein, dass du auch medikamentös Behandelt wirst, auch auch das macht dich nicht direkt zum Psychopathen.

Du wirst es lernen, deine Phobien in den Griff zu bekommen und dich dadurch nicht runter ziehen zu lassen.

Ganz ganz liebe grüße :)

Antwort
von Lucielouuu, 28

Begib dich in eine Therapie

Antwort
von maxmoritzsam, 28

Bin gerne für dich da, falls du wen brauchst.

Antwort
von motivatio, 24

Du bist vollkommen normal. Uns geht's allen so 😊

Antwort
von malour, 14

Da wird dir nur ein Psychologe helfen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten