Frage von ArcticBear, 1.320

Kann mich Base zwingen nach O2 zu wechseln?

Guten Tag, Ich wurde am Samstag von base angerufen, damit ich nach O2 Wechsel (wegen der Fusion der beiden). Der Herr meinte das ich nach O2 wechseln muss. Wenn ich jetzt Wechsel bekomme ich zu dem Vertrag noch einen bonus. Aber wenn ich jetzt nicht wechseln muss ich in ca. 3 Monaten wechseln, aber dann mit einem "normalen" vertrag. Aber keiner der mir angebotenen Verträge hat mir gefallen. Kann mich jetzt base zwingen nach O2 zu wechseln (mit anderem vertrag/Leistungen und teurerem preis) . Was würde denn passieren wenn ich in 3 Monaten nicht wechsel. Würde mein Vertrag dann gekündigt ( der Vertrag läuft aber eigentlich noch bis Anfang 2017)? Mit freundlichen grüßen ArcticBear

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von o2Hilfe, Business Partner, 1.187

Hallo ArcticBear,

niemand wird dich zu etwas zwingen was du nicht möchtest und was nicht gut für dich ist. ;)

Wenn aktuell keiner unserer Tarife passend für dich ist, kannst du deinen aktuellen Base-Vertrag selbstverständlich beibehalten.

Was dennoch passieren wird, ist eine Überführung in die Marke o2 - siehe dazu auch gern unser Blog-Artikel hier: https://blog.telefonica.de/2016/02/o2-wird-zur-alleinigen-marke-im-premiumsegmen...

Dabei wird sich aber lediglich der Name für dich ändern. Dein Vertrag bleibt dabei, wie er ist - oder verbessert sich. Du musst dir also keine Sorgen machen, dass dein Tarif irgendwie umgestellt wird in einen, den du gar nicht möchtest oder der dich monatlich mehr kostet. :) 

Wenn du weitere Fragen dazu hast, immer her damit. :)

Viele Grüße
Dörte

Antwort
von dadamat, 1.078

Während der Laufzeit darf der Vertrag nicht gekündigt oder verändert werden. Das hat auch o2 in den Übernahmevertrag so geregelt. Allerdings ist o2 daran interessiert, die Base kunden schon vorzeitig zu o2 zu wechseln und auch die Tarife "anzupassen" was sich oft nachteilig auf die Kunden auswirkt. Wenm du jetzt oder später nicht wechselt, hat dein Vertrag Bestand und kann frühestens zum Ende des vertraglichen Ablaufs gekündigt oder verändert werden.

Antwort
von TheAllisons, 980

Das musst du Base fragen, was dann passieren kann. Aber zwingen können sie dich nicht. Sie können dich aus dem Vertrag entlassen. Es gibt auch andere Anbieter, die froh sind, wenn sie Kundschaft bekommen

Antwort
von Nmr55, 624

Ich denke da gibt es Wege, die Pressemitteilung macht es sich zu einfach. Laut Vertrag wird die Rechnung ausschließlich im eplus Portal bereitgestellt, ist in den neuen AGB nicht mehr so, aber bei Vertragsabschluss war es so, und ist fünf Tage nach Bereitstellen fällig. Dieses Portal wird nun für dich nicht mehr bedient, was faktisch bedeutet, dass man dir keine Abrechnung mehr zukommen lässt und damit keine Gebühren mehr fällig werden. Heißt telefonieren für Umme oder Vertragsauflösung.

Antwort
von pikachulovesbvb, 877

Hi,

Kunden werden bei einer Fusion übernommen.

Dein Vertrag kann allerdings nicht teurer werden. Versuche eventuell noch bessere Konditionen heraus zu bekommen, ansonsten wird dein Vertrag entweder gekündigt (Glaube ich nicht) oder einfach unter deinen aktuellen Konditionen weiterlaufen

(Sonst hätte ich eine gute Geschäftsidee um Leute abzuzocken, erst billigen Vertrag, dann fusionieren und dann das 100 fache verlangen)

Antwort
von Semno, 763

Zitat aus dem Stern:

Der radikale Schritt klingt zunächst rigoroser, als er in Wirklichkeit
ist. Das Unternehmen verspricht, dass sämtliche Tarifkonditionen und
Vertragslaufzeiten unverändert bleiben. Nach der Umstellung auf einen O2-Vertrag soll es "gleiche Leistungen zum gleichen Preis"
geben, heißt es in der Presseerklärung. "Für die Kunden von Base und
E-Plus ändern sich lediglich die Marke und die Bezeichnung ihres
Tarifes", erklärt Markus Haas von Telefónica Deutschland. Die Umstellung
beginnt bereits diesen Februar.

Das wird also genauso wie bei Twix und Raiders verlaufen.

Negativ ist das schon, denn dadurch kommen zwei schlechte Anbieter zusammen und die Qualität nimmt noch weiter ab. Wobei, noch immer besser als D2.

Antwort
von dubistamarsxh, 813

Naja An sich zwingen können sie dich nicht aber sie werden es tun, da Base und o2 jetzt ein gemeinsamer Konzern ist das heißt solang du nicht komplett zu einem anderen Anbieter wechselst dürfte sich an deinem jetzigen Vertrag nichts ändern, außer er läuft bald aus..

Antwort
von Ano77113, 738

nein kann dich keiner zwingen und das netz ist eh mittlerweile das gleich.

dein Vertrag läuft ja bis 2017 also keine sorgen machen sohltest du nicht kündigen verlängert sich das ganze Dan 1 Jahr mit Handy neu 2.

sicher das das seriös ist der Anruf ? kommt mir komisch vor.

den sohlte base alle kunden zu o2 abgeben würde das automatisch passieren und du würdest via post eine Benachrichtigung erhalten oder auf deinem online Konto. 

Antwort
von PainFlow, 706

Wenn du einen Vertrag bei Base hast, kann dieser dir nicht gekündigt werden! Ich würde einfach mal die 3 Monate abwarten, was dann passiert. Denke aber nicht das die den Kündigen, sonst hol dir mal ne Meinung von nem Rechtsanwalt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten