Kann mich Arbeitgeber Kündigen wenn ich Feiertag nicht vorarbeite?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wieso musst den vorarbeiten? Feiertage sind gesetzliche freie Tage.

Lies mal da:

http://www.dgb.de/themen/++co++e9dc8c06-fee9-11df-463e-00188b4dc422

An gesetzlichen Feiertagen ruht die Arbeit. Es
gilt ein grundsätzliches Beschäftigungsverbot (§ 9 ArbZG), von dem es
allerdings einige Ausnahmen gibt. Ausnahmen gelten etwa für Not- und
Rettungsdienste, Feuerwehr, Krankenhäuser und Gaststätten (§ 10 ArbZG).

Arbeitest Du bei einer der aufgeführten Ausnahmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du arbeiten sollst und wegen eines Feiertages nicht zur Arbeit erscheinst, kann er dich erstmal abmahnen. Bist du noch in der Probezeit, kann er kündigen.

Nur weil ein Feiertag ist, ist dies kein Grund nicht zur Arbeit zu erscheinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du arbeiten sollst und unentschuldigt fehlst kann das je nach deiner Situation schon die Kündigung bedeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist Dein Problem?

Hast Du keine Lust zu arbeiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung