Frage von JiuJitsu14, 48

Kann meine Zeugnisnote nachträglich noch geändert werden?

Ich gehe auf eine Deutsche Auslandsschule. Meine Lehrerin war sehr nett bei meiner Notengabe und hat mir die Note vom ersten Semester von einer 4 plus auf eine 2 heruntergesetzt. (Warum spielt jetzt glaub ich keine Rolle für die Frage und wäre etwas kompliziert zu erklären. ) Jetzt im zweiten Semester bin ich nur noch zwei Wochen da, weil ich danach zurück nach Deutschland. Doch ich war jetzt schon zwei Mal bei ihrem Unterricht nicht da und habe unter anderem bei ihrer Klassenarbeit gefehlt. Das liegt einerseits daran, dass wir für den Umzug viel vorbereiten müssen und andererseits, dass wir (meine Familie und ich) es im Moment sehr entspannt nehmen, weil wir ja sowieso gleich weg sind. Heute hat mir z.B. meine Mutter vorgeschlagen, ob ich nicht zu Hause bleiben möchte, obwohl ich eine Klassenarbeit in dem Fach habe. Ich glaube es ist wichtig noch zu sagen, dass an meiner Schule Fehlen nicht so ist wie an deutschen Schulen. Es ist normal, dass Schüler die letzte Woche nicht kommen, weil sie schon verreist sind etc. Allerdings haben meine Schwester und ich uns entschieden wegen unserer Freunde bis ganz zum Ende zu bleiben. (Wegen den Olympischen Spielen wurden die Ferien so verschoben, dass zwei Wochen vom zweiten Semeter noch vor den Ferien sind.) Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, dass ich in dem Fach, in dem meine Note so verbessert wurde, jetzt so oft gefehlt habe. (Wegen der Lehrerin und wegen meiner Note.) Ich wollte fragen ob meine Lehrerin meine Zeugnisnote noch nachträglich ändern kann, obwohl die Zeugnisse schon gedruckt sind und die Noten des zweiten Semester ja eigentlich keinen Einfluss auf die des ersten Semesters haben dürften. Denkt ihr das ist in meiner Situation anders wegen diesem "Umzug-Ding"?

Antwort
von Yukihine, 28

Wenn du bei Arbeiten fehlst, kann es immer zu einer Änderung der Noten kommen. Die Frage ist hier wohl eher: Mit welchem Gewicht zählt die Arbeit für das Notensystem?

In manchen Ländern ist es so, falls bereits die Zeugnisse schon gedruckt sind, das die nachfolgenden Noten von Arbeiten in das nächsten Semester mit genommen werden.
Da ist die Frage: In welchem Land bist du?

Wenn du dir, aber so unsicher bist, dann erkunde dich bei deiner Lehrerin und frage gleich, ob du nicht die Arbeit nach holen kannst.

Kommentar von JiuJitsu14 ,

Eigentlich gehört die Arbeit aber schon zum zweiten Semester. Das heißt für alle anderen, die nicht weg ziehen, geht die Note dieser Arbeit in das zweite Semester mit ein. Und ich wohne in Brasilien.

Kommentar von Yukihine ,

Wenn das so ist, kann Sie dir die jetzige Note nicht mehr ändern. Das Zeugnis ist nicht mehr änderbar, das die Arbeit für das nächste Zeugnis gilt.

Antwort
von n67ar, 16

Ja bei mir war das in der Grundschule so der Lehrer hatte mir eine 3 in Mathe gegeben obwohl ich hätte eine 2 anfangs sagte er die Zeugnisse wurden geschrieben und ich werde nichts daran ändern aber als ich nicht aufgab schaute er meine Tests an und entschuldigte sich er sagte mir das ich meine Eltern informieren sollte und das die note geändert werden muss.
Jetzt ist es wieder so das mir meine Mathe Lehrerin eine schlechte note gegeben hat ich ging dann schnell zum Lehrerzimmer und meinte das ich die Note nicht verdient hätte sie meinte das ich in beiden arbeiten eine 4 geschrieben habe und das ich angeblich im mündlichen nicht gut bin ich schrieb keine 4 sondern beide arbeiten waren eine 3 (normale weise eine 2 nur sie gab mir weniger punkte in den arbeiten als ich das ihr auch sagte meinte sie ich gebe die punkte so wie ich es will weil ich eine 3 nicht so schlimm fand und es mir auch nicht so wichtig war weil ich beide Noten nicht so schlimm finde und  ich nächstes Jahr die Mathe Lehrerin wählen kann wollte ich nicht so viel rum diskutieren ) sie sagte auch am Anfang das sie es nicht ändern wird und ignorierte mich als ich das meine Mutter erzählte sagte sie das ich meine arbeiten finden soll und das wir nach den Ferien das besprechen werden.
Ich meine die Lehrerin kann mich einfach nicht leiden.

PS:im mündlich bin ich am besten aus der klasse ich will jetzt dabei nicht eingebildet oderso wirken aber die anderen aus der klasse sagen das auch so😁😁😄

Aber es juckt mich auch nicht sooooo stark wenn ich in der 10. klasse wäre dann würde es für mich schlimmer sein aber da ich erst zu 9. Komme und die Mathe Lehrerin wählen kann...😆😆😜😜 ich finde es auch so "egal wo man lebt man kann alles für seine Note tuhn"

Antwort
von paulklaus, 5

Ich habe nicht deinen Roman, sondern lediglich die Frage gelesen !

Eindeutiges JA ! Die Zeugnisnote kann (im Extremfall) sogar noch zu Beginn des neuen Schuljahres geändert werden !

pk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten