Frage von HappyDancer16, 106

Kann meine Rückenschmerzen nicht mehr aushalten, Hilfe?

Hallo Liebe Community, ich (17), habe seit einem Jahr Probleme mit meinem Rücken. Ich mache extrem Sport, da wird der Rücken viel beansprucht, dass weiß ich, aber ich mache diese Saison noch fertig und höre dann auf. Meine Rückenschmerzen sind aber in letzter Zeit so stark geworden, dass ich nicht mal mehr normal meine Schuhe anziehen kann, sitzen/liegen wird zum Problem, und oft schläft mein ganzes Bein beim laufen ein... Beim Arzt war ich schon, MRT wurde gemacht, und es heißt Bandscheibe-die Flüssigkeit ist etwas draußen, so genau kann ich nicht mehr sagen wie mein Arzt es gesagt hatte. Er meinte, es wäre nicht so schlimm.... Massage und Krankengymnastik bekomme ich, Tabletten nehme ich auch ab und zu... trotzdem ist das nicht mehr normal. Ich hab echt Angst, dass da was am Ende mit meinen Bandscheiben ist, sprich Bandscheibenvorfall...

Kann mir vielleicht irgendjemand was empfehlen was gut ist? Wie ich die Schmerzen wenigstens lindern könnte? + Hatte oder hat jemand das gleiche Problem?

Wäre echt Dankbar für Hilfreiche Tipps! :) Danke LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thomatik, 66

Also kurz vor meinem 18. Geburtstag hatte ich die selben Schmerzen, denke ich. Liegen/sitzen tat alles weh. Ich war bei vielen Ärzten, die meisten Ärzte meinten es wäre eine Überbelastung auf einen Wirbel im unteren Rückenbereich. Mehr als reden, Tabletten verschreiben und spritzen konnten die auch nicht. Also suchte ich weiter nach anderen Behandlungsmethoden. In meiner Nachbarschaft habe ich einen Masseur gefunden, der mit irgendeiner tibetischen Art massiert, also irgendwas extravagantes.

Ich würde vorschlagen du hörst dich um, wen es so bei euch in der Gegend gibt. Vielleicht wohnst du in der Nähe das Arztes, sein Standort ist Gütersloh.

Mfg
Thomatik

Antwort
von DerRatgeber3210, 67

Ich würde noch mal zu einem anderen Arzt gehen. Vielleicht liegt es am Sport, den da ja sehr extrem treibst. Tut dir der Rücken denn nur beim Bewegen oder nur im sitzen/stehen/liegen/etc. weh? Ich würde auf jeden Fall noch mal zu einem anderen Arzt gehen oder noch mal zu dem selben, damit er da noch mal drüber guckt.

Kommentar von HappyDancer16 ,

Mein Rücken tut immer weh. Bei allem was ich mache, dass behindert mich ziemlich, nervt auch.... will ja nicht mit 20 ne Oma sein...

Kommentar von DerRatgeber3210 ,

Dann würde ich auf jeden Fall noch mal einen Arzt besuchen. Der kann das einfach besser beurteilen, da er bei dir auch ein paar "Übungen" durchführen kann. Vielleicht gibt es in deiner Nähe auch einen Fachmann dafür. Frag vielleicht einfach mal deine Eltern!

Antwort
von cestconnu, 46

Hallo,

Ich denke mal, es hängt davon ab, welche Sportart du auf Extremsportbasis betreibst...es ist etwas schwer zu sagen, von welchem Ursachen die Rückenschmerzen herkommen..Ich hatte (Und habe teilweise immer noch) auch extreme Rückenprobleme, die auch aus dem Sport entstanden sind. Bei mir war es allerdings eine zu starke Bauchmuskulatur im Vergleich zum Rücken und noch einige andere Faktoren, die zu sehr schmerzhaften Blockaden geführt haben. Ich war einige Zeit in Physiotherapie, als ich von einem Arzt ein Rezept für manuelle Therapie ausgestellt bekam, und diese Therapie hat für einige Zeit ganz gut geholfen. Das waren dann manchmal Rückenübungen wie in der Krankengymnastik und manchmal auch Massagen, bzw. Ich weiß nicht wie der medizinische Fachausdruck dafür ist, wenn zusätzlich über bestimmte manuelle Einwirkungen die Wirbel "eingerenkt" (?) werden...mehr weiß ich dazu leider auch nicht.. :/

Gute Besserung dir auf jeden Fall!! Und liebe Grüße 

Antwort
von marbo96, 39

du musst den rücken trainieren. hatte auch mal eine zeit lang rückenschmerzen, muss aber auch sagen, dass die bei mir nicht so wirklich schlimm waren, sodass ich sie daher aushalten konnte. mir wurde aber empfohlen den rücken zu trainieren, da durch mehr muskulatur der ganze rücken entlastet wird. das habe ich dann auch gemacht und seitdem nie wieder schmerzen bekommen. bei meinem vater war es so, dass er starke rückenschmerzen hatte. er war dann beim arzt und ihm wurde auch rückentraining verschrieben. seitdem ist er jetzt jedes wochenende einmal in so einem teuren fitnesstudio, wo es extra auch besondere geräte für den rücken gibt, die ihm vorher auch erklärt wurden. ein teil der kosten wird von der krankenkasse übernommen. seitdem er das training macht, sind seine schmerzen komplett weg.

Antwort
von Kokosnuss2002, 57

Mach vielleicht jetzt etwas weniger Sport sonst kauf dir so ein Wärmepflaster oder eine salbe das lindert etwas

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community