Kann meine Lösung stimmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Schreibweise bei deinen Termen ist unklar!
Ohne die erforderlichen Klammern kann man das so oder so verstehen, deshalb wirst du hier unterschiedlich Antworten bekommen!
Gewöhn dir mal an, ausreichend Klammern zu verwenden, damit deine Fragen eindeutig verständlich sind!
Bei dieser Frage ist unklar, was alles potenziert werden soll, also worauf genau sich die Exponenten beziehen!

Bezieht sich der Exponent im Zähler nur auf r oder auf 14xr?
Also meinst du 14x • r^2a(y-3z) 
oder meinst du (14xr)^2a(y-3z) 

Das selbe gilt für den Nenner:
Meinst du 35 • x^(2r • a^2(y-3z))
Oder meinst du (35x)^(2ra)^2(y-3z)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Stimmt

Oben und unten kürzt sich alles so heraus, dass nur noch 14r / 35 xa da steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wolframalpha (http://www.wolframalpha.com) beantwortet

expand ( (14xr^2a(y-3z) ) / ( 35x^2ra^2(y-3z) ) ) - (2r / 5xa)

mit einem Term ungleich 0 und

factor ( (14xr^2a(y-3z) ) / ( 35x^2ra^2(y-3z) ) ) / (2r / 5xa)

mit einem Term ungleich 1.

D. h. die Terme sind nicht äquivalent.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?