Frage von CB2016, 26

Kann meine ehemalige Wohsituation/Obdachlosigkeit zu einer negativen Schufa fuehren?

Hallo,

in 2013 habe ich mit einer Vermieterin in ihrem Haus ohne Mietvertrag mit 2 weiteren Mitbewohner gewohnt. 4 Monate spaeter verlierte ich meinen Job und leidete danach an Depression. Ich habe 2 Miete nicht bezahlt. Nachdem ich Ihr die Arbeitsamtsunterlagen gezeigt habe, hat sie mich sofort rausgeschmissen!...bin zum Hotel mit meinen Gepaecken am Nacht gefahren...Ich hatte danach 5 Monaten Schulden aufgrund Obdachlosigkeit mit der Krankenversicherung gehabt. Wenn ich einen Job gefunden in Juni 2015 habe, habe ich alles bezahlt.

Danke VG CB

Antwort
von JTKitzel, 7

Lässt sich aus der Ferne schlecht beantworten. Einfachste Lösung: Bei der Schufa eine kostenlose Datenabfrage machen. Einmal im Jahr hat jeder Bürger Anspruch auf eine kostenlose Datenauskunft bei der Schufa (und jeder anderen Auskunftei). 

Das Formular dafür findest du hier: https://www.meineschufa.de/index.php?site=11_3_1. Dauert dann circa 2-3 Wochen, bis du die Auskunft hast.

Alternativ bietet die Schufa auch eine kostenpflichtige Eigenauskunft an (in verschiedenen Versionen, je nach Gebühren). Diese wird normalerweise deutlich schneller erteilt, ist aber eben kostenpflichtig. Übersicht dazu findest du hier: https://www.meineschufa.de/index.php?site=11

Antwort
von obsession8, 11

Dann steht das als erledigt da drin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten