Frage von Chizumy, 60

Kann meine Brust entzündet sein?

Ich hatte mit der Dreimonatsspritze nie irgendwelche Nebenwirkungen.Allerdings fiel mir gestern vorm schlafen gehen auf,das meine Brust sich "wund"anfühlt,sie ist auch sehr empfindlich wenn ich mich auf die Seite drehe.Die linke Brust dagegen hat nur heute einmal kurz gezogen.Beim abtasten kam aus beiden durchsichtige Tröpfchen raus,die allerdings nicht rochen,Knötcgen habe ich auch nicht entdeckt.Habe morgen einen Termin beim FA,und habe riesen Angst was das sein könnte 😨 Habe vor etwa 1 1/2 Jahren gestillt,kann das noch von der Milch kommen? Aber dann würde doch nich die eine Brust spannen,oder? Woran kann das liegen? Hatte vor meiner Zwischenblutung ungeschützten Geschlechtsverkehr mit meinem Freund,also vor knapp einer Woche,aber wenn ich schwanger wäre,würde doch so schnell keine Vormilch kommen 😓 Kann mir jemand sagen was ich dagegen tun kann? 😞

Antwort
von Indivia, 49

Zumindest ziehen in der Brust gehört zu den Nw der dreimonatsspritze. Nimmst du noch andere medis oder so? Denn duchr andere medis kann so was auch passieren. ( zn durch medis die Prolatin enthalten). Und auch bei eiiner Schilddrüsenuntefunktion kann dies der Fall sein.

Kommentar von Chizumy ,

also andere Medis nehm ich keine :/ und meine Schilddrüse müsste ich mal untersuchen lassen.

Kommentar von Indivia ,

Ich würde den termin beim Fa morgen abwarten, könnte auch einfach eine Hormonschwankung sein und sonst klannst du die Schilddrüse immer noch untersuchen lassen.

Kommentar von Chizumy ,

Also ich kühl die Brust jetzt,ist auch etwas besser geworden,vielleicht hab ich beim schlafen einen Nerven eingeklemmt oder so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community