Frage von Noemilein1988, 53

Kann mein Vermieter rechtliche Schritte einleiten nachdem er "für mich" neue Fenster eingebaut gebaut hat und ich ausziehen will?

Hallo zusammen, Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.

Mein Vermieter hat im Abstand von ca 1,5 Jahren 2 neue Fenster in meine Wohnung eingebaut nachdem meine Nebenkostenabrechnung sehr hoch war ( waren vorher alte , einfachverglaste Fenster)

Vor wenigen Wochen hat er dann noch Schimmel beseitigen lassen ( ich bin kein Fachmann aber meiner Meinung nach ist die Art und Weise wie er beseitigt wurde nicht ursachenbekämpfung)

Ich würde nun gerne ausziehen, möchte aber einem Streit aus dem Weg gehen und daher meine Frage ob mein Vermieter mir rechtlich was kann wenn ich nach Modernisierung ausziehe. Ich fühle mich einfach absolut nicht wohl (hatte mehrere unschöne Vorfälle hier in der Gegend)

Grüße Noemilein

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von asta311, 27

Natürlich kannst du mit Einhaltung der Kündigungsfrist jederzeit kündigen und ausziehen. Das bleibt immer ohne Konsequenzen.......außer, dass der Vermieter vllt rummault.

Kommentar von Noemilein1988 ,

Danke !

Antwort
von micompra, 17

nein, ziehe ruhig aus. halte deine Kündigungsfrist ein und dann hat er in genannten Sachverhalt nichts mehr zu wollen.

auch wenn er neue fenster einbauen hat lassen und schimmel entfernt. beides bleibt in seinem Eigentum.

Kommentar von Noemilein1988 ,

Danke! Natürlich will ich die Kündigungsfrist einhalten. Keine Lust auf Stress 

Kommentar von micompra ,

dann viel glück bei der Wohnungssuche

 

Antwort
von albatros, 7

Wenn du jetzt  bis 3.WT Oktober zum 31. Dezember kündigst bist du raus.

Wenn der V. dir jetzt noch eine Mieterhöhung verpassen wollte, dieser nicht zustimmen (ohne ist sie nicht wirksam).

Antwort
von peterobm, 27

was sollte der Vermieter machen können? Nix

du kündigst und das wars

nach dir kommt ein Anderer in die Wohnung

Kommentar von Noemilein1988 ,

ZB die Kaution einbehalten oder so.

Kenn mich da absolut nicht aus deswegen frage ich 

Kommentar von asta311 ,

Nein, darf er nicht einfach so.

Antwort
von sonders, 11

Moin. Er hat sein Eigentum renoviert. Haste nicht's unterschrieben, warum auch???! Markenzeichenvonmir. Kurze Kündigung, mit Datum, Unterschrift. Einschreiben mit Rückschein. Hilfe gibt's beim Mieterbund. In diesem Sinne sonders

Kommentar von albatros ,

Einwurfeinschreiben!!

Kommentar von sonders ,

Moin. Mit Rückschein, ist mit Unterschrift. Sicherheit. In diesem Sinne sonders

Kommentar von Noemilein1988 ,

Kann die aber doch auch persönlich abgeben oder ? Der wohnt direkt neben an
Wenn ich mir den Erhalt unterschreiben lasse sollte das doch reichen oder ?

Kommentar von sonders ,

Moin. Mit Orginalunterschrift. Ja. In diesem Sinne sonders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten