Frage von Feyeria, 105

Kann mein Vater verhindern das ich mich mit dem WLAN verbinden kann?

Hallo ich habe ein Internetsperre ab einer bestimmten Uhrzeit. In meinem Fall ab 22:00. Aus irgend einem Grund haben wir aber zwei verschiedene Routerboxen. Eine von Fritzbox und die andere von Netgear. Bei der von Fritzbox hat mein Vater eingestellt, dass sie um 22:00 automatisch aus geht und nicht wieder durch den Knopf an geht. Aber mit dem anderen Router kann ich mich nicht verbinden obwohl das Passwort stimmt.

Kann mein Vater das so einstellen ? Danke im voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dermitdemhund23, 64

Ich denke das Ding von Netgear ist nur so eine Art "Zwischenstation" und läuft letztenendes auch über die Fritzbox. Das heißt, es reicht ihm die Sperre an der Fritzbox einzustellen. 

Kommentar von Feyeria ,

Das Ding ist das als ich mich vor kurzem noch mit dem Teil von Netgear verbinden konnte, hatte der halt auch eine Sperre. Aber nachdem ich die IP geändert habe ging es doch der Fritzbox Router war aus

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Welche IP geändert?

Kommentar von Feyeria ,

Wenn ich mit dem WLAN verbunden bin auf "Eigenschaften" und dann auf das "Internetprotokoll Version 4". Dann habe ich die IP halt immer geändert

Kommentar von asdundab ,

Dann hat dein Vater wohl den WPA2-Key vom Netgear geändert.

Antwort
von asdundab, 40

Die Netgear Box hat wahrscheinlich einen anderen WLAN-Key (Passwort) als die Fritzbox. Schau mal ob der Key auf der Rückseite des Netgears funktioniert.

Antwort
von TheoHD, 61

Hey!

Dein Vater kann die Netgear-Box nur umstellen wenn es ein eigenständiger Router ist. Dann hat er auch hierüber die Kontrolle.

Wenn es aber nur eine Art Wireless Repeater der Fritzbox ist, nicht. Jedoch wirst du kein Internet empfangen.

LG

Antwort
von runterholer008, 2

geb wenn du internet hast oben in der https leiste : fritz.box ein und gib dann das passwort in das feld ein geh dann auf internet und filter dort kannst du einstellen wie lang du wlan hast und so haha ^^ wenn dass passwort noch stimmt

^^

Antwort
von NMirR, 8

Ja, natürlich, in dem er dein Geräte blockt oder nur seine zulässt.

Antwort
von klugshicer, 13

Ich vermute mal, dass dein Vater nicht will, dass Du nach 22:00 noch ins Internet gehst - ich an deiner Stelle würde mir für 20,- einfach einen Access-Point kaufen und mit einem Patchkabel an den Netgear-Router anschließen.

Kommentar von asdundab ,

Das merkt der Vater auch garnicht. ;)

Kommentar von klugshicer ,

Nicht wenn der Junior den Access-Point geschickt hinter einem Schrank versteckt und nur ein zusätzliches Netzwerkkabel zum Netgear-Router geht.

Antwort
von JayAir, 62

Bei jedem Wlan Modem kannst du es Online einstellen, wie bei der Fritzbox

Lg Jay

Kommentar von asdundab ,

Ja, wenn man das Passwort fürs Webinterface hat. ;)

Antwort
von Ifosil, 50

Ja geht, er kann deine MAC-Adresse ausschließen. 

Antwort
von 716167, 48

Du merkst doch dass es so eingestellt ist. Alles andere solltest du mit deinem Vater klären.

Antwort
von floppydisk, 38

klar kann er das, siehst du doch.

was hast du denn nach 22 uhr noch am rechner zu suchen, ich versteh ihn da schon ganz gut.

Kommentar von Feyeria ,

Naja wenn man am Wochenende mit Freunden bisschen länger auf Teamspeak oder so reden möchte bzw. zocken...

Kommentar von mumi57 ,

Er ist 16, da sollten ja mehr als 22 Uhr drin sein...

Kommentar von Feyeria ,

Sie*

Antwort
von mumi57, 14

Naja könntest die Sperre aufheben, aber die Frage ist ob das dein Vater nicht merkt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten