Frage von hulooo, 47

Kann mein Vater mich einstellen lassen wenn er in Rente geht?

Hallo, mal eine Frage.
Mein Vater geht in Rente und arbeitet seit 40 Jahren in der Firma. Kann er eine Art Antrag stellen das ich an seinen Arbeitsplatz komme.
Also er geht und ich komme kann man sowas machen ?

Danke für die Antworten.

Antwort
von Nemesis900, 47

Der Arbeitgeber entscheidet wenn er einstellt und wenn nicht da hat dein Vater kein Mitspracherecht. Er kann zwar sagen das sie dich dafür nehmen könnten, das muss aber keinen Einfluss darauf haben was dann gemacht wird.

Kommentar von hulooo ,

Also man kann schon so eine Art Vorschlag machen?

Kommentar von Nemesis900 ,

Vorschlagen kann er was er will. Das muss den Arbeitgeber aber in keiner weiße interessieren.

Kommentar von hulooo ,

Ja das mir schon klar aber ob man überhaupt so einen Vorschlag machen kann das war meine Frage. Danke für die Antwort

Kommentar von Nemesis900 ,

Klar, er kann alles jeder x beliebigen Person auf der Welt vorschlagen.

Antwort
von Kandahar, 36

Er kann das mit seinem Chef besprechen. Wenn der damit einverstanden ist, dann geht das schon. Einen Anspruch darauf gibt es aber nicht.

Kommentar von hulooo ,

Ok super danke für die Antwort das wollte ich wissen :)

Antwort
von petrapetra64, 12

Nein, er kann keinen Antrag stellen, der Arbeitgeber entscheidet, wer eingestellt wird. Und du bist ein Neuling in dem Bereich, wo dein Vater ein alter Hase war mit viel Berufserfahrung. Es ist daher wahrscheinlich, dass der Arbeitgeber jemanden mit ebenfalls ausreichend Berufserfahrung auf der Stelle sehen will, moeglicherweise jemand, der auch schon laenger im Betrieb arbeitet und Interesse an der Stelle hat.

Aber wenn dein Vater einen guten Draht zum Chef/Personalabteilung hat, dann kannst du dich dort bewerben und dein Vater koennte dann persoenlich ein gutes Wort fuer dich einlegen. Das kann dann klappen, muss es aber nicht.

Antwort
von TorDerSchatten, 34

Nein. Du mußt dich ganz normal bewerben und auch für den Posten geeignet sein. Eventuell kann dein Vater eine Empfehlung aussprechen, aber eine Einstellungszusage, allein aus der Tatsache daß dein Vater 40 Jahre lang dort gearbeitet hat, kann man nicht ableiten.

Kommentar von hulooo ,

Ja das meinte ich auch halt eine Art Vorschlag machen. Ja bin in der selben Branche mache das gleiche.

Kommentar von TorDerSchatten ,

Vorschlag ja - aber du kannst daraus nicht auf einer Einstellung bestehen. Der Arbeitgeber kann den Vorschlag auch ignorieren und jemand anders einstellen. Oder die Stelle wird gestrichen und niemand wird dafür eingestellt.

Kommentar von hulooo ,

Ja, das ist mir bewusst. Wollte auch ne wissen ob man so eine Art Vorschlag machen kann. Weil ich war mir nicht sicher. Klar Bewerbung schreiben und so das ist ja selbstverständlich und 100% muss es ja nicht funktionieren war nur Interesse ob es sowas gibt.

Antwort
von kevin1905, 8

Er kann fragen. Aber als Chef ist es immer noch meine Entscheidung wen ich einstelle.

Antwort
von Ofleix, 21

Wenn du für den job qualifiziert bist, kannst du dich bewerben. Dich werden dich annehmen oder nicht.

Antwort
von anti45, 18

in der Regel nicht, ist dein Vater Arbeitnehmer oder Arbeitgeber?



Antwort
von Hideaway, 23

Wenn er der alleinige Chef eines inhabergeführten Familienunternehmens ist, geht das.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten