Frage von LAGS18, 116

Kann mein Urologe sehen das ich eine Abtreibung hatte?

Hallo,
Ich habe einen Termin bei meinem Urologen Weihen häufiger Blasenentzündung und frage mich jetzt ob er durch meine Krankenkarte oder sonst was sehen kann das ich letzte Woche eine Abtreibung hatte

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo LAGS18,

Schau mal bitte hier:
Arzt krank

Antwort
von LotteMotte50, 27

Dein Urologe hat eine eigene Krankenakte von dir und nur die Krankenakte vom Frauenarzt hat den Eintrag das du eine Abtreibung hattest es sei denn du erzählst ihm davon, wenn du eine Blasenentzündung hast da wird nur dein Urin überprüft 

Antwort
von Negreira, 43

Auf der Karte kann man nichts ablesen. Ein Urologe macht selten eine Gebärmutteruntersuchung und eine Mutter hat, zumal Du 18 bist, bei der Untersuchung nichts zu suchen, oder brauchst Du jemanden, der Händchen hält?

Antwort
von DundF, 25

Die Angst, dass es Deine Eltern doch irgendwann, irgendwie erfahren, wird Dich noch  eine Weile begleiten. Vielleicht solltest Du anfangen, die Abtreibung und was dazu geführt hat, aufzuarbeiten.  Dass Du wieder frei von Ängsten Dein Leben genießen kannst.

Antwort
von dadamat, 21

Nein, er wird andere Körperteile untersuchen.

Antwort
von anja199003, 62

Kommt auf die Art der Untersuchung an. Wenn er nur Deine Blase untersucht, wird er es nicht bemerken. Bei vaginaler Untersuchung allerdings wird es nicht zu verbergen sein. Doch, wo ist das Problem? Er ist Arzt, zur Verschwiegenheit verpflichtet und er hat schon so viel gesehen, dass er weder verwundert noch in irgendeiner Weise emotional berührt sein wird.

Kommentar von LAGS18 ,

Ich werde nicht vaginal untersucht das Problem ist das meine Mutter mit rein kommt zum Arzt und ich ihr noch nicht erzählt habe da sich letzte Woche eine Abtreibung hatte und ich möchte nicht dass sie das von dem Arzt erfährt

Kommentar von anja199003 ,

um Euer familiäres Vertrauensverhältnis beneide ich Euch definitiv nicht.

Kommentar von annemarie37 ,

hey, du bist 18 und volljährig. Ich würde meiner Mutter zu verstehen geben, dass ich nicht möchte, dass sie bei der Untersuchung daneben steht. Du kannst ihr dann nachher den Befund des Arztes betr. deiner Blasenentzündung) mitteilen.

Kommentar von Coza0310 ,

Selbst wenn er vaginal untersucht (die Urethra= Harnröhre endet im Bereich der Vagina), bekommt er es wahrscheinlich nicht mit und zum zweiten bist Du 18 und Deine Mutter hat bei der Untersuchung nichts mit zu suchen.

Kommentar von labertasche01 ,

Warum sollte der Urologe eine vaginale Untersuchung machen?
Nein, er wird es nicht bemerken. Auf deiner Karte sind solche Daten nicht gespeichert.  

Kommentar von nationalskull89 ,

doch ich denke schon.

ich würde es der mutter vorher "beichten".

oder sie zuhause lassen

Kommentar von LAGS18 ,

okay danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community