Frage von Almudera, 61

Kann mein Nachbar einfach das Dach seines Anbaus nutzen?

Ich lebe in einem alten Reihenhaus in Norddeutschland. Mein Nachbar hat zum Garten hin einen Anbau, dessen Flachdach regelmäßig von den halbwüchsigen Kindern zu Treffen genutzt wird. Vom Flachdach aus kann man in meinen Garten und in die Fenster schauen.Muss ich zur Nutzung nicht meine Einwilligung geben oder können sie das einfach so machen?

Antwort
von michi57319, 39

Aus Sicherheitsgründen darf das Dach nicht mal eben so genutzt werden. Da gehört ein Geländer drum, das muß abgenommen werden, etc. Also rein baurechtlich ist das fraglich.

Aber sag das mal den Kids, für die das eine echt spezielle Location ist, um sich zu treffen. Für die ist es das Größte und genau darum geht's denen.Das hört bald von ganz alleine auf^^

Wenn's dich stört, rede einfach mal mit dem Nachbarn. Er sollte durchaus auch ein hohes Interesse daran haben, daß er nicht in den Bau geht, weil ein Kind abgestürzt ist.

Zum Thema in die Wohnung gucken: Es gibt Gegenden, da wohnt man quasi Fenster an Fenster. Da hat man dann Gardinen und Rollos, um seine Privatsphäre zu schützen.

Antwort
von Spuky7, 40

Häng dir Gardinen an die Fenster, so können sie nicht bei dir reinschauen. Im Winter bist du ja nicht sooft im Garten. Ich denke, du kannst das nicht verbieten. Ist sein Dach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten