Frage von Aliiix06, 81

Kann mein Lehrer mir mit 29,5/ 39,5 Punkten die Note 4 geben?

Ich habe vor kurzem meine Deutsch - Arbeit zurrückbekommen. Unter der Arbeit steht die Note 4, mit 29,5/ 39,5 Punkten. Ich bin etwas unsicher, ob ich nicht doch vielleicht eine 3 verdient hätte. Falls Sie mir helfen könnten, würde ich mich freuen. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bswss, Community-Experte für Schule, 35

Niemand hier kennt den Schwierigkeitsgrad der Arbeit und das Bewertungssschema(den Notenschlüssel)  Deines Lehrers.

Tatsache ist aber, dass man NORMALERWEISE  bei knapp 30 von ca. 40 Punkten die Note DREI geben würde, und dass man mit weniger als 20 von 40 Punkten die Note 5 erhalten würde.

Antwort
von BurjKhalifa, 25

Also das ist echt schon sehr hart bewertet! Aber da kann man nichts machen. Wenn der Lehrer das als vier sieht, ist das so, das ist sein Ding.

Obwohl ich sagen muss, dass das doch nicht gerade sehr fair ist, ich kann mich aber auch irren.

Sprich mit deinem Lehrer vielleicht darüber ansonsten, wie gesagt kann man da nichts machen.

LG

Antwort
von Masuya, 54

Hallo Aliiix06, 

bei uns an der Schule haben wir einen Notenschlüssel bekommen, bei dem drauf steht, ab wie viel Prozent wir welche Note bekommen. Eventuell fragst du bei dir an deiner Schule auch mal nach, ob ihr sowas bekommen könnt.. 

Ich finde meinen Notenschlüssel leider nicht und habe ihn auch nicht oft benutzt, sodass ich es mit meinem Notenschlüssel vergleichen könnte. 

Kommentar von Comment0815 ,

Ich halte so einen Notenschlüssel nicht für sinnvoll. Wenn nämlich alle Schüler plötzlich eine 1 haben merkt der Lehrer daran, dass die Klausur zu einfach war und nicht dem üblichen Niveau entspricht. Dann sollte er meiner Meinung nach den Schlüssel etwas anpassen können.

Kommentar von Masuya ,

Also klar.. Voraussetzung ist natürlich, dass der Lehrer auch das richtige Niveau hat. 

Ich ging aber auch immer davon aus, dass wenn ich doch 50% der Klausur richtig habe, ich dann wenigstens eine 3 bekommen sollte, weil das halt die Hälfte ist..  als ich mir dann aber mal dieses "unwichtige" Zettelchen durchgelesen habe, habe ich es dann auch verstanden. 

Wir hatten halt eine Tabelle, durch die wir ablesen konnten, wie viel Prozent man in der Klausur richtig haben muss, um 15, 14, 13, ... Punkte zu erhalten. 


Ich halte den Notenschlüssel auch nur für eine Möglichkeit von mehreren. 

Es kann ja auch sein, dass sich der Lehrer verrechnet hat und die Note eigentlich so stimmt, er aber nur die falsche Punktzahl aufgeschrieben hat oder eben andersherum. 

Vielleicht will er Ali aber auch keine bessere Punktzahl geben... oder oder oder

Antwort
von schlaumensch123, 30

Generell gilt dass man bei 50% der punkte noch eine 4 bekommen sollte. Alles andere ist mehr oder weniger auslegungssache des lehrers.

Ich würde einfach mal gucken was klassenkameraden mit vergleichbaren punkten für noten haben

Antwort
von anaandmia, 20

Also "normalerweise"wäre das keine 4 aber das kommt auch immer auf den Lehrer usw. an.
Ich würde den Lehrer einfach mal ganz nett darauf ansprechen und dann mal abwarten was er sagt:)

Antwort
von Comment0815, 38

Generell kann er den Notenschlüssel legen wie er will. Das kommt mir aber dennoch hart vor. Ich würde ihn einfach mal fragen, ob er sich da vielleicht einfach verschrieben hat.

Als grober Richtwert gilt: Hälfte der Punkte entspricht 4. (Aber wie gesagt das kann der Lehrer ziemlich willkürlich auslegen.)

Antwort
von MagicalMonday, 34

Das kommt auf den Klassenschnitt an, aber bei 75% gibt man eigentlich mindestens eine 3. Frag doch mal deinen Lehrer, wie die Note zustande kommt.

Antwort
von Drake712, 15

Eigentlich wäre das eine drei , weil man ne vier ab 50% gibt.

Antwort
von glaubeesnicht, 36

Warum fragst du nicht den Lehrer?

Kommentar von Aliiix06 ,

Bin leider noch nicht dazu gekommen, werde ihn aber morgen darauf ansprechen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten