Kann mein lehrer das machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was ist an dieser Aufschrift nuttig? Heißt doch übersetzt so viel wie "Nichts zum anziehen". Dein Lehrer scheint keinen Humor zu haben. Hat Dein Lehrer wirklich in der Art reagiert, kann ich mir fast nicht vorstellen. Da macht er sich doch lächerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
09.12.2015, 12:31

Vielleicht kann er kein Englisch - wäre eine Erklärung. Es gibt so bescheuerte Lehrer, ein Mitschüler meines Sohnes wurde mal nach Hause geschickt, weil auf seinem T-Shirt eine Frauenbrust mit umschließenden Händen abgebildet war. Sah wahrscheinlich schon geschmacklos aus, aber das ist doch kein Grund, jemanden nach Hause zu schicken. Verpönt sind anscheinend im Hochsommer auch Shirts ohne Ärmel (bei einem Jungen), war auch mal ein Stein des Anstoßes.

0

Dieser Lehrer scheint nicht in der Realität zu leben (wenn ich so sehe, was andere für Sweatshirts anhaben), vielleicht auch ein bißchen verklemmt? Das ist geradezu lächerlich, wegen so eines Aufdruckes einen Elternabend einberufen zu wollen. Diesem Lehrer sollte man mal mitteilen, dass nur die gewählten Elternvertreter einen Elternabend einberufen könnnen. Das ist nicht seine Aufgabe. Wenn er möchte, können die Elternvertreter ihn einladen, aber mehr auch nicht.  lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gernspieler
09.12.2015, 12:48

Stimmt definitiv nicht.

0

Meinen das es nuttig ist darf er. dich deswegen nach Hause schicken nicht. Und das mit dem Elternsprechtag? Es wird sicherlich nicht nur deine Kleidung sein, aber du warst es Zufällig bei dem/der der LEhrer gemeint hat nun ist das Maß voll. so ganz verkehrt finde ich das nicht. Es hat zwar jeder ( in Grenzen) das Recht auf freie Entfaltung. Aber man sollte auch mal an die anderen denken, die manches nicht so toll finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich musste auch mal nachhause weil ich ein schulterfreies Oberteil an hatte und man die Träger vom bh gesehen hat. Meine englisch Lehrerin hat mich vor der ganzen Klasse lächerlich gemacht an die Tafel geschrieben: i am not allowed to show my underwear in the lesson. Das ganze sollte ich dann vorlesen und das Gebäude verlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
09.12.2015, 12:27

Jetzt mal davon abgesehen, dass das evtl. nicht besonders gut aussah, kann es dieser Lehrerin sch...egal sein, was Du anhast. Solange Du nicht halbnackt im Unterricht sitzt, hat sie das nicht zu interessieren. Weißt Du, was ich gemacht hätte? Ich hätte beim nächsten Unterricht dieses schulterfreie Teil ohne BH angezogen.

0
Kommentar von loveelysecrets
09.12.2015, 12:29

Naja es ist ein weißes t-Shirt und ich hatte einen weißen bh an es sah ok aus. Hatte ne schwarze Hose dazu an und ja. Hahaha hätte ich machen müssen

1

Dein Lehrer darf das eigentlich nicht machen. Du hast ein Recht auf Unterricht genau so wie er. Sein Recht besteht darin das er seinen Unterricht gut führen kann ohne ständige Störungen. Aber wie sollst du ihn mit einem Pulli stören. Ich würde an deiner Stelle (ich weiß nicht wie wichtig es für dich ist für Gerechtigkeit oder halt eigene Meinung zu kämpfen)  zur Schuhleistens gehen. Oder erst mal zu einem Lehrer dem du vertraust. Denn du bist im Recht und lass dich nicht für blöd verkaufen. Er hat seine Aufsichtspflicht damit verletzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

irgendwie witzig dass wir das letzte Stunde in sozialkunde besprochen haben...  

Artikel 2 im Grundgesetz besagt zum Beispiel: jeder hat das Recht auf eine freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die rechte anderer Verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das sittengesetz verstößt. 

wenn der Pullover zu deiner Persönlichkeit gehört (was er ja eigentlich tut, sonst würdest du ihn nicht tragen) darf er dich imo nicht rausschmeißen, da: 

- du nicht die rechte anderer verletzt, 

- nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung verstößt und 

- der offenbar ironisch gemeinte Aufdruck im Jahr 2015 wahrscheinlich nicht dem sittengesetz (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sittengesetz) widerspicht (wobei das halt Ansichtssache ist)

LG Niklas 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann frag ihn doch mal, wo genau in der Schulordnung steht, dass das nicht erlaubt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung