Frage von dahoam1996, 20

Kann mein Kater eine Bauchfellentzündung haben?

Kann mein Kater eine Bauchfellentzündung haben?

Mein Kater atmet seit zweieinhalb Wochen schneller und lauter. Da es nicht verging, waren wir letzten Freitag beim Tierarzt. Er hat bis dahin eine schlanke Figur gemacht, wie immer schon (er ist 5 Jahre). Nach dem Tierarztbesuch hat er dann angefangen, sehr viel zu essen und wurde dicker (Tierarzt hatte ihm eine Spritze gegeben, die die ausgelöst haben muss). Es war ausgemacht, dass wir dann am Montag nochmals hinmussten. Er hat ihm dann Flüssigkeit aus dem Bauch entnommen und meinte, dass er eine Bauchfellentzündung haben könnte. Er hat vor den beiden Tierarztbesuchen auch gesessen, zwar bei weitem nicht so viel, aber er hat gegessen. Der Tierarzt meinte, normalerweise dürfte da gar keine Flüssigkeit rauskommen. Ich habe im Internet nachgelesen, eine Bauchfellentzündung würde man nur erkennen, wenn man die Flüssigkeit in einem Reagenzglas untersucht und irgendeinen Stoff dazugibt und sich dieser dann auflöst. Der Tierarzt hat einfach nur Flüssigkeit aus dem Bauch entnommen und diese dann angeschaut. Kann er es dabei überhaupt eindeutig feststellen? Laut Tierarzt dürfte da nämlich gar keine Flüssigkeit drinnen sein. Außerdem wundert es mich sehr, dass der Bauch genau nach dem ersten Besuch dicker geworden ist. Könnte es auch sein, dass er das Medikament nicht vertragen hat und daher der Bauch dicker wurde? Er hat seit dem ersten Besuch beim Tierarzt auch Durchfall bekommen, was er vorher nicht hatte. Ich habe nun seinen Bauch selbst mehrmals abgetastet und es fühlt sich so an, als ob Flüssigkeit drinnen wäre. Allerdings war das vor dem ersten Tierarzt-Besuch nicht.

Antwort
von derBertel, 11

Ich bezweifel das dir das hier irgendeiner zuverlässig beantworten kann. Es sei denn, hier liest ein Tierarzt mit. Und selbst dann wäre es eine unseriöse Ferndiagnose.

Wenn du dir unsicher bist, ob dein Tierarzt alles richtig im Griff hat, dann gehe zum Nächsten in deiner Umgebung. Das zumindest würde ich tun.

Antwort
von crazycatwoman, 9

ja, koennte er haben

der tierarzt hat mit seiner bemerkung, es duerfte bei einer punktion keine fluessigkeit kommen, recht. wenn er ihm u.a. eine cortison spritze gegeben hat, ist es normal, dass er hierher (deutlich) mehr frisst. aber den (schnell) dicker werdenden bauch erklaert das nicht. hat er blut abgenommen? auf FIP untersucht? das sollte gemacht werden. viel gleuck fuer deine mietze

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten