Kann mein jungfrau häutchen beim fingern reißen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn du schön so drauf bist und dich Fingern lässt Blässt dann sollte das doch auch egal sein ob es reißt und ja es kann passieren, du scheinst aufgeschlossen zu sein und nicht ganz dem Koran treu zu sein also genieße es doch einfach nur .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Callmebabyy
30.10.2016, 09:59

Mir ist es auch sowas von egal. Meine eltern sind auch nicht so streng religiös also hat das nix mit dem kuran zu tun sondern wegen der tradition und es wird auch vor der hochzeit/ in der hochzeits nacht kontrolliert darum darf es nicht reißen. Mich persönlich juckt es nicht darum mach ich es auch:-)

2

1. Hast du überhaupt eines?

Denn es gibt Frauen, die ohne auf die Welt kommen. 

2. Es kann sehr elastisch sein, bei einigen reißt es erst mit der Geburt des ersten Kindes. 

3. Es kann aber auch schon beim Sport reißen. 

4. Verabschiede dich von dem Märchen, mit dem dollen bluten, bzw.,dass es überhaupt blutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Callmebabyy
27.10.2016, 20:16

Weiß nicht ob ich eins hatte/habe aber joa danke

1

Theoretisch ist es keine Haut die da gespannt ist und einfach einreist, gibt im web da genaue anatomische Erklärungen, es kann aber der gleiche Effekt von Fingern ommen wie von was anderem.  Falls du irgenwann mal in Schwierigkeiten bist, es gibt in DE Rekonstruktionen ab 130 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Callmebabyy
27.10.2016, 20:13

Vielen lieben dank!:) vorallem den letzten satz werde ich wahrscheinlixh brauchen haha aber ich lass mir von keiner dummen tradition was vorschreiben

3

Warum musst Du JF bleiben? Wer sagt das? Wie ist das eigentlich mit den Männern im Islam? Dürfen die vorher auch nicht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abiaziz
27.10.2016, 19:23

Das ist eine gesellschaftliche Konvention, von denen kann man sich generell nicht losmachen ohne in große schwierigkeiten zu kommen. 

1