Kann mein Hund das alleine bleiben verlernen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Hund hat das Alleinebleiben nicht verlernt, es hat es noch nie gekonnt.

Alleineleiben kommt in der Natur in dem Alter bei Welpen nicht vor, Dein Hund steht instinktiv Todesängste(!) aus. Wenn er nach fünf Minuten Bellen aufgehört hat, hat er einfach völlig hilflos resigniert.

Das Alleinebleiben fängt man erst mit etwa sechs Monaten an, kleinschrittig zu trainieren.

Bei Deinem Hund ist allerdings die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass er mittlerweile so schwer traumatisiert ist, dass er das Alleinesein nie lernt.

Wieso schaffst Du Dir überhaupt einen Hund an, wenn der regelmäßig sechs Stunden alleinebleiben muss?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauritaFink
05.01.2016, 22:17

Danke fürs antworten aber wie machen es dann die anderen Leute die arbeiten? Es gibt ja auch Leute, die alleine wohnen und sich einen Welpen hohlen. Ihr könnt mir doch dann nicht sagen, dass die 6 Monate nicht arbeiten. Ich kenne eben viele Leute, die ihren Hund so lange jeden Tag alleine lassen und keiner von denen hat ein Problem. Und außerdem habe ich gelesen, dass man die Welpen alleine lassen darf und da war auch ein Beispiel dabei das war, dass man wenn man zum Beispiel einen 5 Monate alten Welpen hat, ihn 6 Stunden alleine lassen darf, Wenn er 6 Monate ist 7 Stunden, ... Und da stand auch, dass kein Hund es NICHT lernen kann...
Lg

0

Ein 4 Monate alter Hund sollte NIE alleine sein! Erstrecht keine 6 stunden! Der durchlebt Todesängste! Bist du dir dem bewusst?

Einem Hund bringt man erst frühestens ab dem 6 Monat das allein bleiben bei und das auch ganz langsam! Wenn du nicht die Zeit hast für einen Hund geb ihn wieder ab!

Generell sollte kein Hund regelmäßig 6 stunden alleine bleiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauritaFink
04.01.2016, 20:32

Also die Züchterin meinte es währe nicht schlimm für ihn und er würde sich daran gewöhnen und merken das ich immer wieder nach hause komme

0
Kommentar von lauritaFink
04.01.2016, 20:44

Ja hab ich

0
Kommentar von lauritaFink
04.01.2016, 21:44

Ja ich kann ihn meiner Oma geben, solange er es noch nicht kann

0
Kommentar von lauritaFink
04.01.2016, 21:47

Ja aber soll ich ihn dann ganze 2 Monate bei meiner Oma lassen? Ich würde zwar jeden Tag kommen aber...😞

0

Der Hund hat es nie richtig gelernt.... Man kann einen 4 Monat alten Hund keine 6 Std alleine lassen

Und vorallen bringt man das einem Hund nicht innerhalb 2 Monaten bei.

Du hast es komplett versaut. Wieso holt man sich einen Welpen, wenn man keine Zeit hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauritaFink
04.01.2016, 20:36

Wieso kann man das nicht? Das er überall hinpinkelt oder allgemein das es schädlich währe...

0
Kommentar von lauritaFink
04.01.2016, 20:43

Ok und mit 6 Monaten könnte ich langsam anfangen?

0
Kommentar von lauritaFink
04.01.2016, 21:37

Ok danke

0

Ein Hund verlernt das Alleinsein nicht einfach so. Du hast es ihm, wie bereits geschrieben wurde, nie richtig beigebracht.

Und dafür, dass es geklappt hat, gibt es auch eine ganz simple Erklärung: Welpen haben ein extrem hohes Schlafbedürfnis, das im Verlauf des Älterwerdens abnimmt, sie sind wesentlich stressempfindlicher als erwachsene Hunde und sie haben weniger Kondition. Dein Welpe wird naturgemäß Todesangst empfunden haben, wenn Du ihn über Stunden hinweg ohne Training alleine gelassen hast, und irgendwann einfach umgekippt und völlig erschöpft eingeschlafen sein.

Jetzt wird Dein Hund langsam älter, seine Kondition steigt, sein Schlafbedürfnis sinkt und Du bekommst die Quittung für Deine Fehler. Ein seriöser und verantwortungsvoller Züchter wird Dir so einen Mist niemals empfehlen.

Entweder Du suchst Dir jetzt einen vernünftigen Trainer, der das Problem mit Dir angeht, oder Du gibst den Hund ab. Tut mir leid, wenn ich das nun so unverblümt schreibe, aber bei so wenig Wissen über Erziehung und Wesen eines Hundes wirst Du das alleine nicht auf die Reihe bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauritaFink
04.01.2016, 21:32

Vielen Dank für deine Antwort...ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll...ich bin ja erst 14 und meine Mutter arbeitet 9 Stunden am Tag und leider muss ich noch zur Schule :D am Anfang als ich es ihm beigebracht habe...oder zumindest habe ich das gedacht...war ich so unglaublich froh darüber das er es jetzt kann. Ich habe so oft geweint, weil ich schon am verzweifeln war und nicht wusste wie ich es machen soll. Wir haben so viele Bekannte, die einen Hund haben und die haben es uns auch erklärt wie sie das gemacht haben und sie hatten keine Probleme mit dem alleine lassen. Sie haben gesagt, dass ihr Welpe von Anfang an 2 Stunden alleine bleiben musste und es auch am Anfang schwer war aber es dann immer mit der Zeit geklappt hat. Sie haben es auch nicht ganz langsam geübt sondern einfach alleine gelassen (ich weiß sowas geht überhaupt nicht) Jetzt kann ihr Hund 9 Stunden ohne Probleme alleine bleiben. Ich könnte meinen Welpen auch bei meiner Oma lassen, solange ich in der Schule bin aber ist es den arg schlimm wenn ich ihn jetzt wieder z.B. 4 Stunden alleine lasse?

0
Kommentar von lauritaFink
04.01.2016, 21:35

Kannst du mir vielleicht irgendjemanden oder irgendwas empfehlen wo ich hingehen kann und Hilfe bekomme?

0
Kommentar von lauritaFink
04.01.2016, 23:46

Ok vielen vielen dank

0
Kommentar von lauritaFink
04.01.2016, 23:50

Aber wenn er morgens aufwacht und ich noch schlafe, ist er ganz ruhig und beschäftigt sich mit seinen Spielzeugen...ist er dann nicht auch irgendwie alleine?

0

Im ersten Halbjahr läßt ein verantwortungsvoller und am Wohlsein des Hundes interessierter Hundebesitzer seinen Schützling überhaupt nicht allein.

Wer das nicht kann, sollte sich lieber ein ausgestopftes Tier oder auch eins von Steiff kaufen. Der ist für eigene Haustiere ungeeignet.

Zu welcher Kategorie Du gehörst, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauritaFink
04.01.2016, 20:47

Sorry aber kann man auch mal bisschen netter antworten? Wenn es mir keiner sagt was soll ich den machen? Und im Internet steht es auch nicht so ausführlich drin.

0
Kommentar von lauritaFink
04.01.2016, 21:36

Ja das hab ich auch gemacht aber wie gesagt mein Züchter war ja anscheinend nicht so gut und dem hab ich halt geglaubt.....

0

Was möchtest Du wissen?