Kann mein Freund meine Tochter bekommen wenn mir etwas passiert?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das könnte ein Problem geben, wenn dein Freund nicht der Vater ist. Beide Eltern haben zu 50 Prozent das Sorgerecht, wenn ein Elternteil verstirbt, bekommt in der Regel der verbleibende Elternteil das alleinige Sorgerecht und kann somit auch den Wohnort bestimmen. Die ganze Sache ist sehr kompliziert, am besten wäre zu einem Rechtsanwalt zu gehen und sich beraten zu lassen, damit es in Fall der Fälle keine Probleme gibt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von caya2014
25.01.2016, 00:56

wenn meine Tochter zu ihrem Erzeuger kommen sollte, wird sie sehr leiden 😕. sie wird ja nicht mal gezwungen zu ihm zu gehen. da er unberechenbar ist

0

Moin, 

als erstmal mal mein Beileid für deine ganzen Leiden und ich wünsch dir alles Liebe und viel Kraft zum Durchhalten! 

Nun zu deiner eigentlichen Frage: Es spricht prinzipiell nichts dagegen. So weit ich weiß sind Freunde der Familie sowieso Anlaufstellen, wenn es darum geht, wo die Kinder während eine KH unterkommen. Wie du aber das ganz genau festlegen kannst, kann ich dir leider nicht beantworten. Ich würde an deiner Stelle mal das Jugendamt kontaktieren, da die auch diejenigen sind, die sich um die "Verwaltung" der Kinder kümmern.

Einfach mal anrufen und fragen, welche rechtlichen Schritte du eventuell einleiten musst. 

LG aus Hamburg

Nico, 18

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von caya2014
25.01.2016, 00:54

Ja denke die vom Jugendamt wissen dort bestimmt näheres .

0
Kommentar von strikerstriker1
25.01.2016, 00:56

Was ich vergessen habe zu erwähnen ist Folgendes: Wenn es darum geht, was nach deinem Ableben (hoffentlich nicht so bald) passiert, muss der biologische Vater auf sein Sorgerecht verzichten und du musst in deinem Testament veranlagt haben das deine Kinder dann zu deinem Freund kommen. Dafür würde ich mal mit meinem Anwalt sprechen.

0
Kommentar von caya2014
25.01.2016, 00:58

Naja ich hoffe dass ich noch 6 Jahre mindestens überlebe bis meine Tochter 18 ist... aber denke muss echt alles vorher wohl manifestiert

0
Kommentar von caya2014
25.01.2016, 01:18

Danke ... meine Tochter ist Naja praktisch damit aufgewachsen und hat schon eine psychologische Therapie, schon allein wegen ihrem Erzeuger hinter sich... sie weiß was ich habe und muss sagen sie verpackt es den Umständen entsprechend das miese ist das sie versucht die Verantwortung zu über nehmen.

0

Das Sorgerecht bekommt der Vater des Kindes wenn dir etwas zustößt. Der wird auch bestimmen ob das Kind bei deinem Freund verbleiben darf oder ob es mit zu ihm kommen wird.

Am wichtigsten wird es sein, dass ihr drei euch als Erwachsene an einen Tisch setzt und die Zukunft miteinander plant, auch im Falle wenn dir was zustößt. Dein Freund benötigt vielleicht eine Vorsorgevollmacht, wenn er deine persönlichen Angelegenheiten irgendwann klären soll und der Vater des Kindes muss bescheid wissen, was ihm bevorsteht um Vollmachten eventuell an den Freund geben zu dürfen.

Kläre das gemeinsam mit den beiden, damit sie reagieren können im schlimmsten Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke er müsste sie jetzt schon vorher adoptieren, dann stehen die Chancen auf jeden Fall sehr gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von caya2014
25.01.2016, 00:50

leider geht es nicht ... da sie einen Vater hat und er nie zustimmen würde, dass er sie adoptiert

0
Kommentar von Amura24
25.01.2016, 00:52

Dann kommt dein Kind auf jeden Fall zu ihrem Papa sollte dir etwas passieren.

Ich bin selbst in dieser Situation und hab einen neuen Mann dem ich meinem Sohn lieber geben würde im Falle das mir etwas passiert oder sonst was...

Blöde Situation

0
Kommentar von caya2014
25.01.2016, 00:55

definitiv blöde Situation 😕

0
Kommentar von Amura24
25.01.2016, 00:57

Ist voll komisch zu wissen das dein Kind mit einem Mann aufwächst der zwar nicht ihr/sein Papa ist aber dennoch immer voll gut zu deinem Kind war, besser sogar als der eigene Vater und dann wenn dir etwas passiert, wird dein Kind diese Person nicht mehr sehen.../

Und muss dann zu irgendein "fremden" Vogel :(

Bedrückendes Gefühl ich schwöre

0

Während du im Krankenhaus bist, darf sie selbstverständlich bei ihm sein. Außerdem solltest du ggf. mit dem Jugendamt sprechen um entsprechend vorzusorgen. Dann wird auch rechtlich alles richtig geregelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von caya2014
25.01.2016, 00:59

Also könnte ihr Erzeuger, da mir kein strich durch die Rechnung ziehen ???

0
Kommentar von caya2014
25.01.2016, 01:30

Danke dir 😊

0

Das musst du im testament angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
25.01.2016, 15:22

Kinder kann man nicht vererben. Das ist uninteressant und ändert nichts daran, dass der Kv das Kind zu sich holen kann, wenn er das will und Sorgerecht hat.

0

Mir hat einmal eine Frau erzählt, dass sie die kleine Tochter ihrer besten Freundin nach deren Krebstod adoptiert hat. Das hatte ohne Probleme geklappt. - Allerdings war die Frau verheiratet und hatte bereits ein eigenes Kind, so dass das Mädchen in eine geordnete Familie kam. Ich weiß leider nicht, ob das mit ausschlaggebend war : )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von caya2014
25.01.2016, 01:06

Hmmm also bei meinem Freund hätte sie mehr ein geordnetes leben als bei ihrem Erzeuger... auch wenn er arbeitet wäre sie gut aufgehoben, da er direkt über seinen Eltern gebaut hat und seine Eltern auch für meine Tochter da wären.

1

Gibt es einen Vater der Umgangsrecht hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von caya2014
25.01.2016, 00:51

Es gibt einen Erzeuger aber sie will ihn nicht sehen

0
Kommentar von caya2014
25.01.2016, 01:10

Bin noch im scheidungskrieg mit ihrem Erzeuger.. es wurde rechtlich erst nur der Unterhalt für meine Tochter geklärt( wobei er nicht mal das zahlt) sorgerecht & aufenhaltsbestimmungrecht sind noch nicht geklärt

0
Kommentar von caya2014
25.01.2016, 01:19

Danke trotzdem 😕 muss echt eine Lösung finden

0
Kommentar von caya2014
25.01.2016, 01:32

Danke dir ... werde es nochmal mit dem Anwalt & dem Jugendamt besprechen und auch mit der Psychologin meiner tochter

0