Frage von DaBozZ, 48

Kann mein Chef mich kündigen wenn ich Krank bin?

Hallo ich bin seit 3 Wochen wegen psychischen Problemen vom Psychiater Krank geschrieben. Heute war ich wieder da und er hat mich nun auf Tabletten eingestellt mit weiteren 3 Wochen Krankmeldung. Muss ich etwas, befürchten wenn ich meinen Chef anrufe und mich nochmal krank melde oder kann er nichts machen. ich habe echt angst meinen Job zu verlieren.

LG

Antwort
von Indivia, 12

Normalerweise kann er dich nciht wegen krankheit entlassen,es sei denn die Prognose heißt du wirst vorauuscihtlich die nächten 2 Jahren arbeitsunfähig sein.Gabz gebau kannst du das hier nachlesen: http://www.kanzlei-hasselbach.de/2014/krankheitsbedingte-kuendigung/04/

In der Probezeit aknn er dich alleridngs jeder Zeot ohne Angabe von Gründen kündigen , bzw webb du einen befristeten vertrag hast, muss er diesen nicht verlägern.

Antwort
von Lucky8Bastard, 21

Hast du einen unbefristeten oder befristeten Vertrag und bist du noch in der Probezeit?

Wenn Probezeit dann kann er dich natürlich kündigen.

Wenn befristet kann er nur zum Ende der Vertragslaufzeit den Vertrag auslaufen lassen.

Wenn unbefristet kann er nichts machen.

Zu beachten wäre natürlich immer das er (wenn du wieder da bist) dann genau nach jedem Fehler suchen kann den er merkt und dich dann so mehrmals abmahnen und am Ende kündigen kann.

Antwort
von loema, 14

Im Laufe des Arbeitslebens kommt es schon mal vor, dass man länger krank geschrieben wird. Das weiß auch dein Arbeitgeber.
Also: Melde dich krank, schick den Schein zu und versuche wieder auf die Beine zu kommen.

Kommentar von DaBozZ ,

Danke

Antwort
von gerd1011, 24

wegen der Krankheit selbst kann er Dir nicht kündigen, wenn ein Chef das aber will, findet er andere Gründe um Dich loszuwerden

Antwort
von zeller1989, 26

Wenn du in der probezeit bist ja.
Wenn nicht dann nicht

Kommentar von DaBozZ ,

keine Probezeit

Kommentar von zeller1989 ,

dann nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community