kann mein chef mein gehalt kürzen weil ich einen anderen job bekomme?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du unter einen Tarifvertrag fällst, mit Sicherheit. Dort sind die Aufgaben an Tätigkeitsmerkmale gebunden, wenn deine alte Stelle mit weniger Verantwortung verbunden war, wird sie einer niedrigeren Lohngruppe entsprechen, also wieder zurück.

Ansonsten ohne Tarifvertrag Verhandlungssache. Aber mit deiner Festanstellung müsstest du auch einen neuen Arbeitsvertrag erhalten haben, und dort sollte ,bei Tarif, eine Lohngruppe aufgeführt sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elmi43
12.04.2016, 21:32

hallo danke. 

wir haben keinen tarifvertrag und gehören keinem verband an. mein vertrag wurde nie aktualisiert, wurde also einfach stillschweigend verlängert. einen neuen vertrag habe ich nicht, die konditionen sind aus dem alten vertrag (bzw. die gehaltserhöhung ohne neuen vertrag sondern einfach mündlich vereinbart und ausgezahlt) 

0
Kommentar von elmi43
12.04.2016, 22:02

brutto macht es 250 € mehr aus. netto fehlen mir so vergleichsweise 150 € im monat. bei der jetzigen arbeit gibt es keine schichtarbeit, denn diese plane ich. eine gehaltserhöhung ist auch nicht absehbar. der chef schaltet sturr "entweder ich mach den neuen job zu dem gehalt oder ich muss zurück in die schicht" - seine worte


zu beachten ist aber bei dem neuen job die verantwortung und das ich hierdurch mehr stress habe und überstunden mache! das will ich auch ausgezahlt haben. 

0

Natürlich kann er. Mehr Geld gibt es ja für die jetzt gestiegenen Anforderungen. Sinken sie wieder, gibt es eben auch weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?