Frage von C8888, 42

Kann mein Arzt dass so machen?

Hey ich befinde mich momentan seit 1 monat in einem neuen Job der mir aber echt nicht gefällt wo das verhältniss zum chef ( schreit mich ohne Grund an vor Kunden ) als auch kolegen ist ( falsche schlangen ) ich habe mich jetzt 3 tage krankgemeldet .. Er muss micht kündigen sonst macht das Arbeitsamt mir die speere 3 Monate lang . meine frage wie bringe ich ihn dazu dass er mich kündigt & kann ich meinen arzt die wahrheit sagen so dass er mich 2 oder auch 4 wochen krank schreibt ?

Antwort
von Feuerhexe2015, 6

fall du wirklich einen Arzt findest der das tut und dein Arbeitgeber clever ist, zweifelt er das was der Arzt bescheinigt an und lässt es von medizinischen Dienst überprüfen. Der läd dich dann vor .....

Such dir einen neuen Job und kündige dann. Alles andere ist feige

Antwort
von ErsterSchnee, 24

"Der Job gefällt mir nicht" ist keine anerkannte Krankheit.

Und unter bestimmten Umständen kannst Du auch eine Sperre bekommen, wenn Du gekündigt wirst.

Antwort
von Norina78, 20

Suche einfach schnellstmöglich einen neuen Job und kündige dann selber.

Antwort
von Saisonarbeiter2, 14

meine frage wie bringe ich ihn dazu dass er mich kündigt & kann ich
meinen arzt die wahrheit sagen so dass er mich 2 oder auch 4 wochen
krank schreibt ?

sorry, aber auf solche fragen gebe ich keine antwort bzw. keine tipps.. das was du da vorhast, ist nicht in ordnung...

Kommentar von C8888 ,

ich befinde mich in der Probezeit mein Lieber.

Kommentar von Niggo96 ,

noch schlimmer solche gedanken in der probezeit zu haben

Kommentar von C8888 ,

und habe noch keinen festen Arbeitsvertrag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten