Frage von ingss, 27

Kann Mariendistel die Medikamente unwirksam machen?

Hallo, ich nehme aus gesundheitlichen (leicht) leberschädigende Medikamente und versuche der Leber mit Mariendistel etwas gutes zu tun. Wenn ich die Mariendistelkapseln zu den Medikamenten nehme, kann es die Wirkung der Medikamente einschränken?

Antwort
von RTB2012, 15

ich nehme Silymarin seit über 15 Jahren.

Perfekt für die Leber. Habe nie eine Einschränkung bei Medikamenten verspürt.

Sollte aber aus der Apotheke sein. Ein rezeptfreies Arzneimittel.

Der Wirkstoff wird bei Knollenblätterpilzvergiftung erfolgreich eingesetzt.

Wichtig bei pflanzlichen Produkten: regelmässig über den Tag verteilt einnehmen.

Mariendistel von Al, also Silymarin AL gehört neben Asptrin protect (Herzinfarktprophylaxe) und milbopax (Hausstaubmilbenallergie, wie rote Augen, Reizhusten, rotznase) zu meinen 3 Top Produkten, die ich seit 10 Jahren nehme.

Und da ich gestehe, dass ich öfters einen guten Wein trinke, sind meine Leberwerte im fortgeschrittenen Alter trotzdem sehr gut....

Antwort
von nixawissa, 21

Mein Rat: Nehme die Medikamente gut verteilt in grösseren Abständen! Mariendistel steigert die Produktion von Galle und kann einen vorhandenen Gallenstein zum Bewegen bringen und das schmerzt was mir so ergangen ist! Aber grossen Einfluss auf andere Medikamente hat das nicht-ausser Du nimmst Abführmittel!

Antwort
von Tigerkater, 26

Du solltest sorgfältig den Beipackzettel Deiner Medikamente lesen. Da müsste vermerkt sein, was Du mit diesen nicht einnehmen darfst.

Antwort
von Herpor, 18

Unverträglichkeiten swtehen im Beipackzettel (beider Medikamente) und der Arzt weiß das auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community