Frage von Remus18, 22

Kann mann wenn man eis zu schnell ist eine halsentzündung bekommen?

Habe gestern ca 1 l eis in wenigen minuten berputzt..ja ich weiß ziemlich heftig...aber heute ist mir aufgefallen dass ich ein nerviges kratzen im hals hab und das schlucken etwas schwerer fälöt als sonst...kann das am eis liegen?

Antwort
von Ascentia, 5

Hallo Remus18,

vorerst kann hier wirklich niemand eine korrekte Ferndiagnose stellen, also bitte gar nicht erst glauben das ginge und im Zweifelsfall bei anhaltenden Beschwerden einen Arzt aufsuchen.

Um dich zu beruhigen, eine Entzündung kann daher nicht kommen. Eine Entzündung des Rachens nennt man auch Pharyngitis und wird z.B durch Viren ausgelöst. Keinswegs von Kälte.

Es kann sein, dass das kalte Eis einfach zu einer Reizung geführt hat und die schmerzt nun. Zu kalt oder zu heiß zu essen/trinken ist nie sonerlich gut für den Körper und man sollte es daher nicht übertreiben.

In diesem Fall wird es dir aber ziemlich schnell wieder besser gehen. Einfach mal eine Nacht schlafen und deinen Rachen ein wenig schonen, und schon tut es sicher nicht mehr weh.

LG
Ascentia

Antwort
von teutonix1, 10

Entzündung eher nicht, aber vielleicht Erfrierung. Zuviel des Guten auf einmal kann auch ein Rachen oder die Speiseröhre übelnehmen.

Antwort
von Wootbuerger, 14

nein ne entzündung bekommst du durch bakterien und son zeug...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten