Frage von ai09876543210, 46

Kann Mann dafür angezeigt werden?

Wenn man jemanden Wxxxer schimpft, dann kann einen der beschimpfte dafür bekanntermaßen anzeigen, unabhängig davon, ob die Bezeichnung rein von der Bedeutung zutrifft oder nicht. Wenn man aber denjenigen einen Masturbierer oder gar Ornanierer nennt, was dann? Kann man auch dafür ne Anzeige kassieren?

Antwort
von GanMar, 15

Angezeigt werden kann man für nahezu alles - die Frage ist doch eher, ob ein Strafverfahren eingeleitet und man am Ende verurteilt wird.

Und ob Du wegen eines "Du Onanierer" bestraft werden würdest, hängt weniger vom Begriff selbst ab, sondern lediglich davon, ob diese Bezeichnung als Kundgabe der Missachtung oder Nichtachtung einer Person anzusehen ist - wobei der Zusammenhang, in welchem die Kundgabe erfolgte, berücksichtigt werden muß.


Antwort
von Gamerman23, 14

Sobald sich jemand beleidigt fühlt natürlich. Aber er muss natürlich auch erstmal beweisen das du es gesagt hast daran wird es nämlich scheitern

Kommentar von ai09876543210 ,

Also würde derjenige theoretisch eine Klage vor Gericht gewinnen, wenn er die Sache anzeigen würde? Wow....

Kommentar von Gamerman23 ,

Nein eben nicht.

Kommentar von Gamerman23 ,

Er hat keine Beweisse das du ihn als W*chser beleidgt hast. Und nur bei der Polizei eine Aussage zu machen er hat mich beleidigt bringt dem dann Garnichts.

Antwort
von GunnarPetite, 25

Das wird, so es denn bis vor ein Gericht kommt, dort im Einzelfall entschieden.

Antwort
von RedWhiteAngel81, 19

§ 185 Strafgesetzbuch

Ja das kann man. Wird mit einer Geldbuße bis 1000€ geahndet :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten