Kann man Zwergbartagamen selbständig Winterschlaf machen lassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hi, du solltest dich in jeglicher hinsicht die haltung deiner exoten betreffend, an die natürlichen gegebenheiten halten, d.h. die tage werden kürzer, es wird dunkler und deutlich kühler. das solltest du in jedem falle auch im terrarium gewährleisten, da die tiere sonst ihren stoffwechsel nicht runterfahren können. unter umständen bauen die tiere dann körperlich ab. und das gilt es zu verhindern. vorm beginn der winterruhe nochmal von beiden tieren die kotproben auf endoparasiten untersuchen lassen. WR-beginn erst, wenn die proben o.b.B. sind. dann also lichtdauer und wärme reduzieren, fütterung kpl. einstellen, nur noch wasser anbieten und nach 2-3 wochen dann kpl. ohne beleuchtung und kühl überwintern für mehrere wochen. lg jana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aber in der natur können sie sich an einen kühlen dunklen ort zurückziehen. Also wenn meine Zwergbartagame ca 2 Tage am stück schläft mach ich das licht aus dann schläft er entweder direkt für einige monate oder wechselt davor noch den ort. Er entscheidet also selbst wann er schläft und das ist auch ganz untegelmäßig:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

JayBee hat ja schon gut beantwortet.

Wichtig ist, dass nur gesunde Tiere ruhen und eine Kotprobe untersucht wurde. Die Ruhe selbst sollte bei maximal 18 Grad durchgeführt werden. Einfach mal durchklicken: http://www.bartagamen.keppers.de/Winterruhe.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung