Frage von derGauna, 68

Kann man zwei Router an einen DSL Anschluss anschließen?

Ich habe das Problem das keiner von beiden Routern ( Fritzbox ) nicht alles können. Der eine gibt wahrscheinlich auch nach der richtigen Konfiguration die Ports nicht frei, und der andere transportiert keine Wlan N - Medien. Was soll ich da sonst machen als beide versuchen anzuschließen...

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 47

Hallo derGauna,

sicherlich kann man zwei Router hintereinanderschalten, man müsste dann im ersten den gesamten Traffic auf den zweiten deligieren, der dann andere Sachen macht, für den Du ihn konfigurierst...

... vielleicht wäre es aber auch ein guter Zeitpunkt, um einfach einen neuen Router zu kaufen, der alle Deine Bedürfnisse in einem Gerät abbildet?

Gruß,

Lars

Kommentar von derGauna ,

Danke! Ja also der eine ist schon der zweite versuch und AVM kann das Problem nicht beheben. Bei dem alten hab ich das Problem nicht. Also ich habe eine sehr langsame Leitung und beim Versuch sich auf einen Server einzuloggen erscheint nur der hinweis das die Zeit dafür zu lange dauert. Ich könnte jetzt los den noch reklamieren, aber ich hab keine Hoffnung das der nächste das dann kann... Die Idee ist aber gut!😆

Kommentar von derGauna ,

...wie geht das denn? ...oder hilft mir da auch AVM?

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für WLAN, 43

du kannst nur einen an den DSL-Anschluß stecken (macht die Interneteinwahl) und den Zweiten an diesen dranstecken

je nach deinen Problemen/Wünschen kann man dies wahrscheinlich dann konfigurieren, müßtest halt deine Probleme beschreiben und vor allem deine Modelle nennen

auch könntest du statt der beiden gleich eine Fritte nehmen, die deine Wünsche in einem Gerät befriedigt ;) 

Kommentar von derGauna ,

hab ein alten Fritz Router 3170 mit dem habe ich keine Probleme auf Server mich einzuloggen.. plug u. play ..fertig Server sind alle zu erreichen... aber der kann nicht wie der 3490 Mit AC / N und dual auf 2.4 u. 5 Ghz Medien streamen. Er ist richtig eingestellt aber er ist wohl langsamer als der alte wenn es um den Datenaustausch mit Servern geht ... aber keine Ahnung😉

Kommentar von netzy ,

mir ist zwar nicht klar um welche Probleme es da genau geht mit "Server einloggen", aber wenn du die 3490 als Switch/AP an die 3170 hängst, dann kannst du normal problemlos die WLAN-Funktion der 3490 nutzen, auch mit den Servern dürfte es keine "Probleme" geben

nutze dazu diese Anleitung für die 3490:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-3490/wissensdatenbank/publication/show/...

und zwar den Abschnitt 1, als "IP-Client"

an der 3170 kannst du WLAN deaktivieren wenn du alles über die 3490 nutzen kannst........

Antwort
von Soundklatsch, 44

Kannst du machen allerdings musst den 2ten Router einfach als switch nutzen .. geht aber .. leider wird die geschwindigkeit dadurch ein wenig ausgebremst 

würde dir eventeuell empfehlen die fehlenden dinge von einem router direkt über den pc zu konfigurieren  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten