Frage von GutfragenderTyp, 67

Kann man zwei Grafikkarten des Typs Gigabyte GeForce GTX 750 TI OC Version 2048MB GDDR5 (GV-N75TOC-2GI) nutzen und dann dort direkt 8 Monitore anschließen?

Kann man zwei Grafikkarten des Typs Gigabyte GeForce GTX 750 TI OC Version 2048MB GDDR5 (GV-N75TOC-2GI) nutzen und dann dort direkt 8 Monitore anschließen? Vom Mainboard her würde nichts dagegen sprechen. Gibt es hierbei irgendwelche Probleme?

MFG Nils

Antwort
von Acefire, 36

Rein technisch stellt das kein Problem dar. Ich verwende beruflich 2 ältere Radeons um 4 Monitore zu betreiben.

Die einzige Frage wird sein ob das OS das unterstützt.

Ich habe noch nirgends gelesen das jemand 8 Monitore betreiben wollte.

Ganz nebenbei würde mich mal interessieren wozu man 8 Monitore gleichzeitig braucht^^

Kommentar von Panzerass ,

Vielleicht um eine noch GIGANTISCHERE Auflösung zu erzielen

PS: Dafür sind 750 Ti die falschen GPU's

Kommentar von Acefire ,

Für reinen Desktop und Officebetrieb reichen sie völlig aus.

Sobald Spiele auf 8 Monitoren dargestellt werden sollen kannst du es vermutlich vergessen.

Kommentar von GutfragenderTyp ,

Nene, nur Office-Anwendungen und Video-Schauen per Multi-Monitor-Betrieb und ab und zu mal nen aktuelles 3D-Spiel - aber das Spiel dann nur auf einem einzelnen Monitor.
Ich mag Spiele auf mehreren Monitoren nicht, da mich die Monitor-Rahmen sehr stören (mögen sie auch noch so schmal sein...)

Kommentar von GutfragenderTyp ,

Zur (Neu)Erstellung eines Online-Shops, wobei nebenbei TV-Serien geschaut werden, auf einem Monitor wird Online-Banking durchgeführt, auf einem weiteren das aktuelle Aussehen der Website (also des eigenen Online-Shops) mit Google Chrome getestet, dann auf einem unter Firefox, einer für Opera usw., ein weiterer Monitor für Dokumentenmanagement-Software, einer für Dokumenten-Suchmaschinen wie z.B. Search Everything oder Docfetcher, ein Monitor für ständig geöffneten PDF Reader usw.

Ich könnte da sogar noch mehr als 8 Stück gebrauchen. Nur mein Schreibtisch ist dafür nicht groß genug...

MFG
Nils

Kommentar von Acefire ,

aktuelle Spiele kannst du dir mit den Karten in vernünftigen Settings abschminken^^ Dafür haben die nicht genug Power

Antwort
von Panzerass, 35

Wenn der Stromverbrauch im Möglichen des Netzteils liegt, dein OS 8 Bildschirme verwalten kann und dein Case die nötige Kühlleistung anbieten kann, dann Glückwunsch: Ja es ist möglich

Kommentar von Panzerass ,

Und wegen den Schmuddelfilmchen musst du dir keine Sorgen machen:

https://www.youtube.com/watch?v=zL_HAmWQTgA

Kommentar von GutfragenderTyp ,

Das mit dem Monitortunen ist schon sehr cool, aber dafür sind mir meine (Nicht-20Euro-)Monitor dann doch zu schade und zudem trage ich bereits eine Brille.

Beeinträchtigt die Folie eine normale Brille oder könnte ich mir so dann eine "Secret-Schmuddelfilm-Watching-Sonnenbrille" mit Stärke herstellen? Vielleicht für nen 9. Monitor ;)

Bloß problematisch würde es werden, falls jemand im Raum ist, der auch so eine Brille als Sonnenbrille nutzt. Aber dem gefällts bestimmt...

MFG
Nils

Kommentar von GutfragenderTyp ,

Netzteil ist ein Be Quiet! Pure Power L8 700W, welches ich als ausreichend erachte. Wird doch reichen oder?

Kommentar von Panzerass ,

Keine Ahnung. Du musst ja noch die anderen Komponenten, wie CPU, Lüfter und Festplatten dazurechnen. Hinzu kommt, dass das Netzteil "nur" eine Effizienz von 86% hat, sprich nur 604 Watt maximal abgeben kann.

Musst halt mal rumrechnen.

Aber mit über 600 Watt Output bin ich zuversichtlich.

PS: nimm immer Angaben unter Volllast und nicht unter Idle;)

Kommentar von GutfragenderTyp ,

Soweit sollte das auf jeden Fall den Berechnungen nach funktionieren.

Noch eine andere Frage - ich benötige eigentlich ein neues Gehäuse, da der Abstand vom Netzteil-Lüfter zum Grafikkarten-Lüfter zu gering ist.

Könnte ich das Netzteil auch außerhalb des Gehäuses nutzen und das Netzteil-Gehäuse per Masseband mit dem Gehäuse verbinden?
Falls das so ginge - müsste ich vorher die Stellen etwas anschleifen wegen eventuell nicht-leitendem Lack?

Kommentar von GutfragenderTyp ,

P.S. Laut Be Quiet! Rechner und Eingabe aller Komponenten würde sogar das PURE POWER L8 mit nur 400W (statt 700W wie ich es habe) ausreichen.

Kommentar von Panzerass ,

Naja, die Grafikkarten brauchen in etwa 300 Watt (beide zusammen). Der Rest hängt dann von CPU etc. ab.

Aber ok

Kommentar von Panzerass ,

Von solchen Alternativlösungen lasse ich gerne die Finger weg.

Aber da du gesagt

da der Abstand vom Netzteil-Lüfter zum Grafikkarten-Lüfter zu gering ist.

gehe ich davon aus, dass das Netzteil unten im Gehäuse angebracht ist. In diesem Fall sollte der Luft-Input für das Netzteil doch von unten kommen und der Austritt nach hinten gerichtet sein!!!

Kommentar von GutfragenderTyp ,

Wäre schön, wenn es unten eingebaut wäre. Leider ist dem nicht so. Das Gehäuse ist das einzigste Bauteil, was noch vom ursprünglichen Medion-PC stammt. Medion-PCs sind meiner Meinung nach eigentlich nicht geeignet zum Upgraden.

Aber mir gefällt der oben liegende Schacht für externe Medion-Festplatten, von denen ich zwei (oder sogar drei? (bin gerade unsicher)) habe. Das sind USB 3.0 Festplatten, die man dort einfach in den Schacht reinschiebt...

Dann werde ich wohl nun auch das Gehäuse wechseln. Ich schau mich mal wegen eines Netzteil-losen Gehäuses bzw. Cases um und frag dich dann hier gleich nochmal per Kommentar, was du vom ausgesuchten Gehäuse hältst. Werd mich beeilen in der Hoffnung, dass du noch online bist und würde dann heut alles bei Alternate bestellen.

P.S. Aber geh ruhig schlafen und warte nicht, falls du das vor hast...

MFG
Nils

Kommentar von GutfragenderTyp ,

Hab mich nun etwas umgeschaut und zuerst eines um die 30 Euro mit 5 Sterne-Bewertung präferiert, aber das Produkt namens "Sharkoon BW9000-W, Tower-Gehäuse, weiß" gefiel mir dann doch besser. Gibts daran etwas auszusetzen?

Kommentar von Panzerass ,

Erst mal nicht. Airflow ist ja gut gewährleistet durch a. Kabelmanagement und b. den Lüfteroptionen. Auch designisch sehr ansprechend und schlicht und die Länge der Grafikkarten ist auch mehr als nur im Rahmen. Allerdings hast du hier keine Hot-Swap Möglichkeiten, da es keins von diesen Spezial-Cases ist.

Also ich hoffe das ganze funktioniert und bleibt finanziell im Rahmen.

Grüße Panzerass

Kommentar von GutfragenderTyp ,

Hi, ich nochmal. Ich frage mich gerade, wie die ganzen Lüfter im Innern ans Mainboard angeschlossen werden. Weißt du da Näheres? Habe das Mainboard Gigabyte GA-B75M-D3H v1.2

Kommentar von GutfragenderTyp ,

Hab noch ein paar Bilder zum Gehäuse gefunden. Wird hoffentlich alles so klappen, wie ich es mir vorstelle. Ich werde dann berichten, wie es funktioniert hat. Danke für die ganze Hilfe! LG Nils

Kommentar von Panzerass ,

In Datenblättern habe ich immer nur den CPU_FAN und den SYS_FAN gefunden. Auch auf Bildern sind nur diese beiden zu sehen. Bei meinem Mainboard (Gigabyte GA-970A-UD3P AMD 970) sind der CPU_FAN(4-pol), ein PWR_FAN(3-pol) und die beiden SYS_FAN1(4-pol) und SYS_FAN2(3-pol) dabei.

Ich weiss jetzt also nicht ob man da jetzt einen FAN-Controller dazu braucht, also frag am besten mal in einem lokalen Hardwarestore nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community