Frage von katicarwash, 29

Kann man zuviel gezahlte Elternbeiträge für die Kita erstattet bekommen (Hamburg)?

Hallo
Mein Mann und ich sind beide Freiberufler. Wir haben einen 8-Stunden-Kita-Gutschein und zahlen vorläufig freiwillig den Höchstsatz an Elternbeiträgen hinzu ((191€).
Aber als Selbständige haben wir fette Monate und karge Monate, wo weniger reinkommt.
Wir werden am Ende des Jahres erst tatsächlich sagen können, wieviel wir verdient haben und das in 2017 mit dem Steuerbescheid für 2016 belegen können. Wenn sich dann herausstellt, dass wir z. B. nur 48€ pro Monat hätten zuzahlen müssen, können wir dann rückwirkend die Differenz von 143€ erstattet bekommen?
Danke

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von skychecker, 16

Schon ausgefüllt?

http://fhh1.hamburg.de/Dibis/form/pdf/AS-71.pdf

Kommentar von katicarwash ,

Ja! Das Problem ist, dass wir den Steuerbescheid für 2015 noch nicht haben und somit keinen Nachweis über den durchschnittlichen Gewinn des Vorjahres. Wir hatten nur die BWA von Januar-März 2016 aber zufällig waren das eben ganz fette Monate. Ich hab der Frau erklärt, dass nicht immer so viel reinkommt, das müsste sie ja an den Steuervorauszahlungen sehen, die ja unser Steuerberater aus Erfahrung der letzten Jahre festgelegt hat.
Sie sagte aber, sie kann nur mit dem arbeiten, was da ist und wenn man diese BWA vom ersten Quartal zugrunde legt, kommt man eben auf den Höchstsatz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community